Frag nach!

Jede Woche beantworten wir euch Fragen zu allen möglichen Themen.

Wo kann man Dinoskelette finden?

Die Antwort:

Es gibt einige Plätze auf der Erde, wo man unglaublich viele Dinosaurierfossilien finden kann. Doch wo gibt es die meisten? Das fragt uns Ben, 8 Jahre.

Flussbett in Patagonien
Patagonien gehört zu den wichtigsten Fundorten von Dinosaurierfossilien weltweit.Quelle: © Alfredo Cerra, Shutterstock.
 

Reich sind meist vegetationsarme, fast wüstenhafte Gebiete. Flüsse haben dort das Gestein nach und nach abgetragen. Dadurch findet man die Knochen leichter. So liegen zum Beispiel bedeutende Fundorte im Mittleren Westen der USA, in den Rocky Mountains, in Kanada, China, der Mongolei, Afrika und Südamerika.

Im kanadischen Bundesstaat Alberta sind am Fluss Red Deer zahlreiche fossile Dinosaurier erhalten geblieben. Der Besucher dieses „Dinosaur Provincial Parks“ kann über Wege in den Schluchten direkt an den Fossilien vorbeigehen, die noch im Gestein eingebettet sind.

Eine der bedeutendsten Fundstätten ist die mongolische Wüste Gobi. Hier haben Wind und Regen die Fossilien wieder nach oben gebracht. Man fand hier den größten Dinosaurier, der je in Asien gefunden wurde, einen Sauropoden namens Mamenchisaurus.

Bei Lark Quarry in Australien fand man Hunderte von Dinosaurier-Fußspuren. Eine der größten Dinosaurierfundstätten entdeckte man in der Nähe des tansanischen Dorfes Tendaguru. Unter den gefundenen Skeletten war ein riesiger Brachiosaurus.

Aber auch in Europa entdeckte man zahlreiche fossile Funde von Dinosauriern. So entdeckten Bergleute im Jahr 1878 in einer belgischen Kohlengrube die Skelette von 24 Iguanodonten. Und auch in Deutschland gibt es zahlreiche Fundstellen.

Noch mehr zum Thema erfährst du in WAS IST WAS Band 15. Dinosaurier. Im Reich der Riesenechsen

Weitere Fragen
Hier kannst du auswählen

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.