Die große Wissenswelt
Die große Wissenswelt

Warum muss man husten?

Mischa, 8 Jahre, fragt:

Warum hustet man eigentlich? Das möchte Mischa, 8 Jahre, wissen.

Covid-19
Husten kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Vom reflexartigem Reizhusten bis hin zu Husten, der durch Viren, Bakterien oder Pollen hervorgerufen wird.
 

Der natürliche Husten ist ein Reflex des Körpers, also eine über das Nervensystem ablaufende, automatische und kaum zu beeinflussende Reaktion auf einen äußeren Reiz. Mit dem Husten versucht unser Körper die Atemwege zu schützen. Der Husten dient dazu die Luft-, aber auch die Speiseröhre, die Nase und Schleimhäute von Sekreten wie Staub oder Schleim, oder von kleinen Teilchen wie zum Beispiel Brotkrümeln zu befreien.

Schutz vor Eindringlingen

Beim Husten zieht sich das Zwerchfell zusammen. Dabei wird die Restmenge an Luft, die sich noch in den Luftwegen befindet, ruckartig ausgestoßen. Dadurch werden die Atemwege gereinigt. Normalerweise sind die Lungen und die untersten Atemwege arm an Keimen. Gelangen aber Staub oder Schmutz in die Lunge, verbessern sich die Lebensbedingungen für Bakterien. Durch Husten stößt der Körper die Bakterien aus und verhindert somit Erkrankungen.

Verschiedene Arten von Husten

Es gibt verschiedene Arten von Husten. So zum Beispiel der Reizhusten, der durch Staub, Gase, Chemikalien aber auch Rauchen hervorgerufen werden kann. Dann gibt es auch den Husten, der durch eine Erkrankung wie einer Bronchitis oder Grippe kommen kann. Er wird hervorgerufen durch eine Ansteckung mit Viren oder Bakterien.

Auch Allergiker müssen oft husten, wenn sie mit den Stoffen in Berührung kommen, auf die sie allergisch reagieren. Durch das Husten sollen die Fremdstoffe aus dem Körper entfernt werden, die den Menschen in seinem Wohlbefinden stören. Husten kann auch ein Symptom bei Asthma bronchiale sein.

Noch mehr zum Thema erfährst du in:

unserer neuen Infobroschüre WAS IST WAS Viren zum kostenlosen Download

sowie in:

WAS IST WAS Band 50 Der menschliche Körper. Wunderwerk der Natur

und in:

WAS IST WAS Unser Körper