Die große Wissenswelt
Die große Wissenswelt

Gibt es noch andere Sonnensysteme außer unseres?

Früher dachte man, die Erde sei das Zentrum des Weltallts. Dann dachte man, die Sonne wäre der Mittelpunkt. Heute wissen wir, dass unsere Sonne nur ein Stern unter Milliarden ist. Sarah, 11 Jahre, möchte wissen, ob noch andere Sonnensysteme im Universum existieren.

Universum
Rund 50 Milliarden Galaxien werden in unserem Universum vermutet. Unsere Sonne ist demnach nichts Besonderes. Quelle: © Vadim Sadowski, Shutterstock.
 

Die Sonne ist nur einer von rund 200 Milliarden Sternen unserer relativ durchschnittlichen Galaxie, der Milchstraße. Unsere ebenfalls ziemlich durchschnittliche Sonne befindet sich in dieser Ansammlung von Sternen, Gasen und Staub eher am Rand.

50 Milliarden Galaxien

Ähnlich wie die Planeten unsere Sonne umkreisen, dreht sich das ganze Sonnensystem einmal in 220 Millionen Jahren um das Zentrum der Milchstraße. Sie ist nur eine von rund 50 Milliarden Galaxien im Universum.
Doch auch wenn es so viele Sterne gibt, heißt das noch nicht, dass alle unserer Sonne gleichen oder dass um alle Sterne Planeten kreisen. Es gibt unter den Sternen vielmehr verschiedene Arten von Sternen.

Unsere Sonne gehört zu den Hauptreihensternen. Die Sternfamilien stellen Entwicklungsstadien dar, welche die Sterne in ihrer Lebenszeit durchlaufen. Diese Entwicklungsstadien sind durch unterschiedliche Prozesse gekennzeichnet, die in den Sternen ablaufen.

Wie viele andere Sonnensysteme es gibt, kann man kaum sagen, denn man kennt ja nur die, die bisher entdeckt wurden. Außerdem hängt die Zählung auch immer davon ab, was man als ein Sonnensystem rechnet.

Der uns am nächsten liegende Stern ist Alpha Centauri in 4,3 Lichtjahren Entfernung. Man hat in diesem System allerdings noch keine Planeten entdeckt. Der uns nächste Stern mit Planeten ist Epsilon Eridiani. Er liegt etwas mehr als zehn  Lichtjahre von der Erde entfernt.

Noch mehr zum Thema erfährst Du in WAS IST WAS Band 102 Universum. Geheimnisse des Weltalls