Die große Wissenswelt
Die große Wissenswelt

Burj Khalifa: Das größte Gebäude der Welt

Burj Khalifa ist das höchste Gebäude der Welt und eine architektonische Meisterleistung. Quelle: © Funny Solution Studio, Shutterstock

 

Burj Khalifa ist das höchste Gebäude der Welt. Sozusagen ein Megaturm unter den Wolkenkratzern. Burj Khalifa misst 829,9 Meter bis zur Spitze und steht in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate).


Mit 189 Stockwerken auf 828 Metern verteilt ist Burj Khalifa fünfmal so hoch wie der Kölner Dom. Doch das 2010 eingeweihte Gebäude bricht noch mehr Rekorde: Burj Khalifa ist nicht nur das höchste Bauwerk der Welt, sondern auch das höchste freistehende Bauwerk der Welt, das Gebäude mit der höchsten genutzten Etage, das Gebäude mit dem höchsten Dach und das Bauwerk mit der höchsten Aussichtsplattform.

Der Riese entsteht

Im Februar 2004 begannen die vorbereitenden Arbeiten für Burj Khalifa. Der Turm steht auf einer 7000 Quadratmeter großen Fundamentplatte, so groß wie ein Fußballfeld. Die Bauarbeiten wurden 24 Stunden am Tag im Dreischichtbetrieb ausgeführt. Alle vier Tage wurde ein neues Stockwerk fertig gestellt. Bis zur 156. Etage ist der Wolkenkratzer eine Stahlbetonkonstruktion. Alles darüber besteht nur noch aus Stahl.

Für den Bau des Burj Dubai wurde hochfester Beton mit der Festigkeitsstufe C80 benutzt. Dessen Druckfestigkeit ist dreimal so hoch wie die von normalem Beton. Er wurde nur nachts aufgetragen, weil er sonst in der arabischen Hitze Schaden genommen hätte. Das gesamte Gebäude kostete rund 1,5 Milliarden Dollar und sollte ursprünglich komplett von der königlichen Familie von Dubai bezahlt werden. Letztendlich sicherte aber der Herrscher von Abu Dhabi und Präsident der Arabischen Emirate, Scheich Scheich Chalifa bin Zayid Al Nahyan, finanziell, dass das Gebäude eröffnet werden konnte. Er wurde damit auch zum Namensgeber des Turms.

Wie wird das Gebäude genutzt?

Der Burj Khalifa ist heute ein Publikumsmagnet. 4000 Menschen fahren Tag für Tag auf die Aussichtsplattform um ein Erinnerungsfoto zu schießen Insgesamt gibt es 54 Aufzüge, von denen der schnellste 500 Meter in 55 Sekunden zurücklegt – mit einer Geschwindigkeit von 36 Stundenkilometern. .Außer Aussichtsplattformen befinden sich Apartments, Büros, Hotels und Restaurants im Gebäude. Wer sich dort ein Apartment kaufen möchte muss sehr viel Geld haben. Dass dort reiche Menschen ein- du ausgehen kann man auch daran feststellen, dass sogar einen Geldautomaten gibt, an dem man Goldbarren abheben kann.

Wie lange hält der Rekord?

Wie lange der Rekord des höchsten Gebäudes in Dubai bleiben wird? Wir können gespannt sein! In der Stadt Dschiddah in Saudi-Arabien entsteht gerade ein Hochhaus, das über tausend Meter hoch werden soll. Doch auch in Dubai ist ein weiterer Mega-Turm geplant. Das Gebäude mit dem Namen Calatravas wird im Auftrag eines Unternehmens als Geschenk für die Stadt Dubai gebaut. Bis zur Weltausstellung in Dubai im Jahr 2020 soll es fertig werden.

Noch mehr zum Thema erfährst du in WAS IST WAS Band 140 Zukunft. Alles im Wandel