Die große Wissenswelt
Die große Wissenswelt

Welche Erfindungen stammen aus der Steinzeit?

Die Steinzeitmenschen waren geschickter als wir heute oft glauben. Welche bedeutenden Erfindungen haben Sie gemacht? Das fragt uns Simon, 8 Jahre.

Werkzeuge Steinzeit
Waffen und Werkzeuge wurden in der Steinzeit aus Stein, Knochen und Tiersehnen gefertigt. Quelle: © Dmitry Natashin, Shutterstock.
 

Der Faustkeil und andere Werkzeuge und Waffen aus Stein oder Knochen gelten als der Beginn unserer menschlichen Kultur. Gibt es noch mehr, was die Menschen in der Steinzeit erfunden haben?

Erfindungen aus der Steinzeit gibt es eine ganze Menge. Messer mit Steinklinge und Holzgriff gehören zu den ältesten Werkzeugen überhaupt. Sie wurden sogar schon in der Altsteinzeit benutzt. Auch Löffel aus Holz, Knochen oder Geweih gab es schon vor etwa 10.000 Jahren.

Urform des Tauchsieders

Sogar einfache Kochstellen wurden gefunden. Die Steinzeitmenschen erwärmten Wasser einfach indem sie Steine in der Glut des Feuers erhitzten und dann in eine mit Wasser gefüllte Grube oder ein Gefäß gaben – sozusagen die Urform eines Tauchsieders. Darin konnten sie ihre Nahrung garen.

Rad und Wagen

Auch das Rad ist eine Erfindung aus der Steinzeit. Schon vor etwa 5.5000 Jahren benutzte man zum Transport einfache Wagen mit Holzrädern. Das wissen wir deshalb, weil Archäologen Tongefäße mit entsprechenden Abbildungen sowie steinzeitliche Wagenradspuren gefunden haben.

Bumerang für die Hasenjagd

Der Bumerang - eine Erfindung der Australier? Keineswegs. In Polen fanden Forscher einen 20.000 Jahre alten Bumerang aus Mammutelfenbein. Auch jüngere Exemplare aus Holz wurden entdeckt. Sie waren allerdings kein Spielzeug, das zum Werfer zurückkehrte, sondern eine Waffe zur Kleintierjagd.

Klebstoff aus Birkenrinde

Weitere nützliche Erfindungen der Steinzeit waren Klebstoff und Kaugummi. Aus dem Saft der Birkenrinde ließ sich eine klebrige Masse herstellen, wenn man sie auf etwa 300 Grad erhitzte: das Birkenpech. Mit diesem Klebstoff ließen sich Pfeilspitzen und Klingen befestigen. War die Masse abgekühlt, diente das Birkenpech offenbar als Kaugummi.