Die große Wissenswelt
Die große Wissenswelt

Ab wann gab es keine Ritter mehr?

Arne, 11 Jahre fragt:

Gegen Ende des 15. Jahrhunderts hatten die Ritter immer mehr an Bedeutung verloren. Woran lag das? Arne, 11 Jahre, möchte wissen, was zum Ende des Rittertums führte.

Ritter
Unter anderem wegen ihrer altmodischen Waffen hatten Ritter spätestens Ende des 15. Jahrhunderts keinerlei Daseinsberechtigung mehr.Quelle: © Raulin, Shutterstock.
 

Zum einen wurden die Ritter aufgrund ihrer "altmodischen" Bewaffnung unzeitgemäß. Schon im Laufe des 14. Jahrhunderts wurden immer mehr Fernwaffen in den kriegerischen Auseinandersetzungen eingesetzt. Mit der Armbrust oder dem englischen Langbogen konnte man die Gegner auch aus der Distanz treffen.

Schwere Rüstungen

Ritter kämpften dagegen aus der Nähe mit Schwert, Axt oder Lanze. Sie waren mit ihren Kettenhemden und Brustpanzern nicht genügend gegen die neuen Waffen geschützt. Deshalb wurden die Rüstungen immer stärker und damit auch schwerer. So verloren die Ritter aber immer mehr an Beweglichkeit.

Mit List und Tücke

Auch die ritterliche Art, Mann gegen Mann zu kämpfen, kam aus der Mode. Stattdessen überlegte man sich Listen und Taktiken, um den Gegner aus dem Feld zu schlagen.

Politischer Wandel

Hinzu kam, dass das politische System stark ins Wanken geriet. Immer mehr Menschen arbeiteten für Geld und nicht, weil sie noch nach den Gesetzen des alten Ständesystems dazu verpflichtet waren. So gingen die Einnahmen der Ritter aus ihren Landgütern zurück. Viele Bauern und Landarbeiter zog es in die Städte, weil sie dort auf ein freieres Leben hofften.

Neue Jobs für die Ritter

Viele Ritter orientierten sich um und nahmen Ämter bei Hofe oder im Militär an. Andere versuchten sich als so genannte "Glücksritter": Sie schlossen sich zu Banden zusammen und griffen Städte, Großgrundbesitzer, Edelleute oder Kaufleute an, um Beute zu machen. Gegen Ende des 15. Jahrhunderts gab es für die Ritter keinen Platz mehr - weder auf den Kriegszügen noch als soziale Klasse.

Noch mehr Spannendes zum Thema erfährst Du in WAS IST WAS Band 88 Ritter. Burgen, Turniere, edle Frauen