Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

An die Kochtöpfe Folge 6

Berühmte Personen

An die Kochtöpfe Folge 6

Das Gewinnspiel endete bereits am 30. Juni 2009, da wir aber so viele köstliche Vorschläge von euch bekommen haben, geben wir sie auch gern an euch weiter. Diesmal haben wir uns die herzhaften Gerichte aus euren Rezepten ausgesucht. Also Kochmütze auf und Schürze an es kann gekocht werden!


Es erwarten euch Latkes von Annika, bunter Salat mit gebratenen Kasslerstreifen von Matthias und knusprige Hähnchennuggets süß-sauer mit Kartoffelspalten von Christian.




Bunter Salat mit gebratenen Kasslerstreifen von Matthias


Bevor es los geht musst du folgende Zutaten besorgen:
- 1Tomate
- 1 Paprika
- etwas Blattsalat
- 2 Scheiben Kassler
- Schnittlauch


Damit es nicht zu trocken wird, auch noch Zutaten für die Salatsauce, die du einfach nur zusammen rührst:
Salz, Pfeffer, Essig, Öl und Wasser



Alle Zutaten gründlich waschen und trocknen. Die Tomaten halbieren, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Paprika wird halbiert, das Kernhaus und der Strunk entfernt und dann ebenfalls in Scheiben geschnitten. Beides zusammen in die Salatsauce legen.



Blattsalat in mundgerechte Stücke reißen und auch in die Schüssel geben. Salat durchmischen.

Dann den Schnittlauch klein schneiden.

Das Kassler in einer Pfanne mit Öl auf beiden Seiten braten. Kassler aus der Pfanne nehmen und in Streifen schneiden.


Salat auf einem Teller anrichten und die Kasslerstreifen darüber legen. Mit Schnittlauch verzieren fertig! Guten Appetit!


Knusprige Hähnchennuggets süß-sauer mit Kartoffelspalten von Christian


Für die Hähnchennuggets brauchst du:
2 Eier
4 El Milch
3-4 kleine Hähnchenbrustfilets
3 Tassen Cornflakes (ungesüßt)
Salz
Pfeffer


Für die Kartoffelspaltern besorgst du:
8 mittelgroße Kartoffeln
2 El Olivenöl
Salz


Das süß-saure Gemüse besteht aus:
1 Zwiebel
3 Paprika
2 El Olivenöl
1 El Tomatenmark
1 Tasse Wasser
1 El Obstessig oder Zitronensaft
2 Tl Honig
Salz
Paprikapulver
Cury


Wasch dir zuerst die Hände und binde dir eine Schürze um!


Belege ein Backblech mit Backpapier und heize den Backofen auf 180°C vor.


Verquirle Eier, Milch und Salz in einer Schale miteinander und zerdrücke die Cornflakes mit den Fingern in einem Suppenteller. Schneide die Hähnchenbrust in Stücke und würze sie mit Salz und Pfeffer. Wende sie nun in der Eiermasse und danach in den Cornflakes. Leg die Nuggets auf das Backblech. Denk daran , dass auch die Kartoffelspalten noch dazukommen.



Wasch die Kartoffeln unter fließendem Wasser und schneide sie in Achtel. Bestreiche sie mit Olivenöl (vorher etwas Salz in das Öl mischen) und lege sie auf das Backblech.


Gib das Backblech mit den Nuggets und den Kartoffelspalten nun für 30 Minuten in den Ofen, und wende beides nach 15 Minuten.


Schäle nun die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel. Wasche und putze die Paprika und schneide sie in kleine Streifen.


Erhitze zwei EL Öl in einer Pfanne und brate die Zwiebeln und Paprika kurz an. Rühre Tomatenmark unter und lösche alles mit einer Tasse Wasser ab. Gib Essig oder Zitronensaft und Honig dazu und verrühre alles miteinander. Das Gemüse jetzt 10 Minuten dünsten. Zum Schluss, mit einer Priese Salz, Paprikapulver und Curry würzen.


Richte alles auf einem Teller an! Bon appétit.



Latkes von Annika


Latkes kommt aus Israel und heißt auf Deutsch: Kartoffelküchlein. Mal sehen wie das schmeckt!


Du brauchst:
2 Eier
4 mittelgroße Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
50g Mehl
Pfeffer
1 Tl Salz
250ml Olivenöl
Apfelmus oder Sauerrahm, was dir besser schmeckt.


Reibe die Kartoffeln und die Zwiebel in eine Schüssel und gieße das entstandene Wasser ab. Gib nun das Öl, die Eier und Mehl zur Kartoffel-Zwiebelmasse. Würze die Mischung dann noch mit Salz und Pfeffer.



Erhitze nun ein wenig Öl in einer Pfanne und gib 2-3 El Kartoffelteig in das Öl, so dass ein Puffer entsteht. Brate ihn von beiden Seiten gold-gelb. Mache das mit dem restlichen Teig solange bis nichts mehr übrig ist. Serviere dann zu den Latkes entweder Apfelmus oder Sauerrahm.




Bete'awon ( das bedeutet Guten Appetit auf Hebräisch)






Mehr über's Essen erfahrt ihr auch in unserem WAS IST WAS Band 127. Welche Vitamine braucht dein Körper? In welchen Lebensmitteln findest du diese? Ernährung ist ein Thema, das jeden betrifft. Willst du mehr darüber wissen, dann lies dich schlau!

Text: Carolin Sachse, 03.08.2009, Bilder: Hähnchennuggets pd, Latkes von Jonathunder/cc-GFDL, Salat Tessloff Archiv

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt