Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Wozu braucht man einen Segelschein?

Berühmte Personen

Wozu braucht man einen Segelschein?

Fabienne aus Usingen fragt, warum man auch als Segler erst eine prüfung machen muss, bevor man loslegen kann.

Es ist wie beim Autofahren: Es gibt viel Verkehr auf der Straße und viele Verkehrsteilnehmer. Deshalb gibt es eine Menge Regeln, wie man sich in den unterschiedlichsten Situationen zu verhalten hat.

Außerdem ist ein Auto ein technisches Gerät und man muss wissen, wie man es zu bedienen hat, damit es nicht einfach stehen bleibt, damit man nicht zu schnell in die Kurven fährt etc. Weiß man das alles nicht, wird es für einen selbst und für die anderen Verkehrsteilnehmer gefährlich - und genau dasselbe gilt auch auf dem Wasser und für das Segeln, denn der Segelschein ist ein Qualifikationsnachweis, über praktische und theoretische Segelkenntnisse. Der Segler muss wissen, wie er in bestimmten Situationen zu reagieren hat. Und all das lernt man in der Segelschule und beweist es in einer praktischen und theoretischen Prüfung am Ende eines Kurses.

Hat man den Segelschein, kann man sich auch Boote ausleihen, denn so weiß ein Segelbootverleiher, dass man genügend Kenntnisse besitzt, um das Boot im Regelfall auch wieder sicher in einen Hafen zu bringen. Je nach Gewässerart gibt es verschiedene Segelscheine, die man braucht, wenn man dort segeln will. Je nachdem, ob man bei Regatten mitsegeln will oder ob man einen amtlichen Sportbootführerschein für Binnen - oder Seegewässer macht. Auf einem See oder einem Fluss zu segeln ist eben auch nochmals anders als auf dem offenen Meer.

Der Sportbootführerschein Binnen, wird für das Führen eines Kleinfahrzeuges auf Seen, Flüssen und Binnenschifffahrtsstraßen benötigt, sofern das Schiff über einen mehr als 3,68 Kilowatt (5 PS) starken Motor verfügt. Für das Führen eines Sportbootes auf Seeschifffahrtsstraßen und die deutschen Küstengewässer wird der amtliche Sportbootführerschein See benötigt. Außerdem gibt es noch einige spezielle Segelscheine, wie für den Bodensee, die Berliner Gewässer oder Sporthochseeschiffe.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt