Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Wie wird der Airbag bei einem Unfall eigentlich aufgeblasen?

Berühmte Personen

Wie wird der Airbag bei einem Unfall eigentlich aufgeblasen?

Immer mehr Autos haben aus Sicherheitsgründen neben den Gurten zum Anschnallen auch Airbags. Sabrina aus Ettlingen möchte wissen, wie sich so ein Airbag eigentlich aufbläst.

Airbag ist ein Begriff aus dem Englischen und heißt übersetzt "Luftsack". Ein Auto mit Airbag hat vorne am Wagen Sensoren. Der Airbag des Fahrers ist versteckt im Lenkrad untergebracht, der des Beifahreres im Armaturenbrett. Bei einem Aufprall geben die Sensoren Impulse weiter, die den Airbag auslösen. In Bruchteilen einer Sekunde jagt das Füllgas in den Luftsack. Der Airbag bläst sich blitzschnell auf. Der Kopf des Fahrers wird dadurch vor einem Aufprall geschützt.

Einziger Nachteil: Ein Airbag funktioniert nur ein Mal. Nach Gebrauch muss er durch einen neuen ersetzt werden.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt