Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Was passiert mit den modernen ICEs, wenn der Strom der Oberleitungen ausfällt ?

Berühmte Personen

Was passiert mit den modernen ICEs, wenn der Strom der Oberleitungen ausfällt ?

Die Frage stellte Sabrina aus Südlohn.

Wir fragten Franziska Schubert, Museumspädagogin am Nürnberger DB Museum, was in solch einem Fall passiert.

Ihre Antwort:

"Wenn die Spannung auf der Oberleitung abfällt oder gar ausfällt, kommt es sofort zu einer Zwangsbremsung."

Der ICE 1 und 2 verfügen über Triebwerksbremsen. Dabei wird beim Bremsen die Stromzufuhr der Elektromotoren abgeschaltet. Diese Triebwerksbremse wird als Zusatzbremse zur Druckluftbremse eingesetzt. Druckluftbremsen funktionieren mit Scheibenbremsen.

Der ICE 3 verfügt über das bisher modernste Bremssystem, der Wirbelstrombremse. Diese Bremsenart arbeitet ganz ohne Berührung der Räder oder des Fahrwegs. Ein starker, am Zug befestigter Elektromagnet schwebt dicht über die Schiene. Beim Betätigen der Bremse wird Strom durch den Elektromagneten geleitet. So entstehen magnetische Kräfte zwischen Magnet und Schiene, die den Zug schnell und wirkungsvoll abbremsen. Je schneller der Zug ist, desto stärker werden die Magnetkräfte. Deshalb ist die Wirbelstrombremse nur bei hohen Geschwindigkeiten einsetzbar.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt