Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Was ist ein Solarauto?

Berühmte Personen

Was ist ein Solarauto?

Sonnenenergie ist die einzige wirklich umweltfreundliche Energie. Inzwischen gibt es sogar Autos die Sonnenenergie tanken. Doch wie funktionieren sie? David aus Essen möchte das wissen.

Fotoelektrische Zellen, die auf dem Dach des Autos angebracht werden, können Sonnenlicht in elektrischen Strom umwandeln. Aber man würde sehr viele dieser Zellen brauchen, damit das Auto auch wirklich fährt. Die bisher erprobten sind noch nicht sehr leistungsfähig und eignen sich heute leider noch nicht für den Straßenverkehr.

Die entscheidende Technik für die Nutzung der Sonnenergie machte der Franzose Alexandre Becquerel vor mehr als 150 Jahren. Er entdeckte, dass sich unter dem Einfluss von Sonnenlicht eine elektrische Spannung erzeugen lässt, wenn man einen elektrisch leitenden Metallstab in eine leitende Flüssigkeit eintaucht. Mitte der 50er Jahre entdeckten die Weltraumbehörde Nasa die Solarzellen für ihre Weltraumsatelliten. Seit 1974 gibt es Solarzellen zu kaufen und seitdem versuchen Bastler und Tüftler ihre Autos mit Solarenergie zu betreiben.

Ein Solarautos erkennt man übrigens daran, dass es ein großes, blauschwarzes oder anders farbig glitzerndes Dach besitzt. An der Unterseite der Zellen wird die Spannung abgenommen und dann entweder direkt zum Elektromotor geleitet oder zunächst in einer Batterie gespeichert. Die Autos müssen sehr leicht sein, um überhaupt fahren zu können und haben meist nur Platz für einen Fahrer. Es wird wohl noch Jahre dauern, bis sich das Fahren mit Sonne durchgesetzt haben wird.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt