Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

W wie Windows

Berühmte Personen

W wie Windows

Computerbegriffe mit dem Buchstaben "W":

Wildcards:
Wildcards stehen im Betriebssystem MS-DOS als Platzhalter für unbekannte Buchstaben. So kann das Fragezeichen "?" nur einen einzigen Buchstaben ersetzen, das Sternchen "*" dagegen mehrere. Beispielsweise listet der DOS-Befehl "dir *.jpg" alle im jpg-Format komprimierten Bilddateien in einem Verzeichnis auf.

Windows:
Das weltweit verbreitetste Betriebssystem von Microsoft, das Firmengründer Bill Gates zum reichsten Mann der Welt gemacht hat.
Die aktuelle Version nach Windows 2000 und Windows Me trägt den Namenszusatz "XP".

Winsock:
Schnittstelle für Internet-Anwendungen unter Windows. Winsock ist die Standard-Schnittstelle für alle IP-Implementationen. Benötigt wird dazu die Bibliotheksdatei (Library) WINSOCK.DLL .

WMF:
Abkürzung für "Windows Media Format". Ein in Windows XP enthaltenes MP3 ähnliches Multimedia-Dateiformat von Microsoft für komprimierte Audio- und Videodateien. Es soll besseren Schutz gegen das illegale Kopieren urheberrechtlich geschützter Musik bieten.

WML:
(Abkürzung für "Wireless Markup Language") Sprache für Internetseiten, welche über internetfähigen Handys (WAP) abgerufen werden können.

World Wide Web:
übersetzt "Weltweites Netz". Das WWW ist die grafische Oberfläche des früher nur textbasierten Internet. Als populärster Dienst im Internet wird es oft mit dem Begriff Internet gleichgesetzt. Es bietet die Möglichkeit, über Adressen des Formats www.adresse.de Seiten mit Texten, Grafiken oder Videos aufzurufen.

WYSIWYG:
(Abkürzung für "What You See Is What You Get") Das bedeutet, dass alles genau so auf dem Drucker ausgegeben wird, wie es auf dem Bildschirm dargestellt ist.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt