Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Seit wann gibt es Kennzeichen?

Berühmte Personen

Seit wann gibt es Kennzeichen?

Steffen aus Naumburg-Elbenberg hat uns diese Frage gestellt:

Autokennzeichen so wie wir sie heute kennen gibt es erst seit 1956 in Deutschland. Zwischen 1945 und 1955 hatten die Autos so genannte "Besatzungskennzeichen" - mit mit einem eher unübersichtlichen Nummernsystem. Da aber mehr und mehr Autos auf den Straßen fuhren, kam es zu Engpässen bei der Nummernvergabe.

Die Möglichkeiten des alten Systems waren erschöpft. Auch das bis 1945 benutzte Kennzeichensystem wurde als nicht mehr zeitgemäß betrachtet und daher nicht fortgeführt. So kam es zu einer grundlegenden Neuordnung der Kfz-Zulassung mit einem völlig neuen Kennzeichensystem.

Eines der wesentlichen Ziele der neuen Kennzeichenordnung waren klarer strukturierte und besser lesbare Kennzeichen. Man plante aber bereits für die Zukunft, um einen ausreichenden Nummernvorrat zu haben.

Die neue Verordnung trat - nach langen Vorbereitungen - am 1. Juli 1956 in Kraft. Die eigentliche Neukennzeichnung begann mit der Vergabe der ersten neuen Nummern am Montag, dem 2. Juli.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt