Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

R wie ROM

Berühmte Personen

R wie ROM

Elektronikbegriffe mit dem Buchstaben "R":

RGB:
Abkürzung für "Rot-Grün-Blau". Alle Farben am Bildschirm entstehen durch eine Mischung dieser drei Grundfarben.

RISC:
Prozessortyp. Die Abkürzung steht für (Reduced Instruction Set Computer - Computer mit reduziertem Befehlssatz. Ein RISC-Prozessor arbeitet schneller als vergleichbare Chips. Da viele Befehle in der Maschinensprache nur selten gebraucht werden, arbeiten Prozessoren, die nur wenige dieser Befehle verstehen schneller als vergleichbare Bausteine, auch wenn gelegentlich mehrere Befehle kombiniert werden müssen, um zum gleichen Ergebnis zu kommen als ein "normaler" Prozessor.

Riser Card:
Eine senkrecht zur Hauptplatine stehende Zusatzplatine wird als "Riser Card" bezeichnet. An ihren Seiten befinden sich die Erweiterungssteckplätze. Da die Steckkarten parallel zur Hauptplatine liegen, lassen sich Computergehäuse flacher gestalten. Umgangssprachlich werden diese flachen Computer als "Pizzaschachteln" bezeichnet.

ROM:
Abkürzung für "Read Only Memory". Dabei handelt es sich um einen fest in den PC eingebauten Speicher, von dem nur gelesen und der nicht beschrieben werden kann. Die dort enthaltenen Informationen bleiben auch nach dem Ausschalten des Rechners erhalten. Im ROM kann beispielsweise das Betriebssystem eines Handheld-Computers gespeichert sein.

Roaming:
Einbuchen in fremde Mobilfunknetze (auf Deutsch: "Wandern"). Vor allem im Ausland wird Roaming genutzt, wer beispielsweise im Urlaub unter der eigenen Handynummer erreichbar sein will, nutzt Roaming.

Robot:
Automatisierte Software, die das Internet nach bestimmten vorgegebenen Suchkriterien durchstöbert. Anderer Begriff: "Spider".

Roboter:
Ursprünglich ein Begriff aus der Science-Fiction, der einen menschenähnlichen Automaten beschreibt. Der tschechische Autor Karel Capek benutzte 1923 in seinem Roman R. U. R. erstmals diesen Begriff. Robota heißt auf tschechisch (Fron)-Arbeit. Später schrieb der US-amerikanische Autor Isaac Asimov seine "Roboter-Geschichten" und entwickelte darin die später nach dem Autor benannten "Asimovschen Roboter-Gesetze".

Rohling:
Metallbeschichtete Kunststoffscheibe zur Datenspeicherung. Gemeint sind unbeschriebene CDs (CD-R, CD-RW) und leere DVDs. Je nach Fabrikat schimmert ein Rohling silbern, grünlich, goldfarben oder blau.

Root-Verzeichnis:
(Kunstwort aus dem englischen Wort "Root" = Wurzel und dem deutschen Wort Verzeichnis). Inzwischen hat sich das deutsche Wort "Hauptverzeichnis" durchgesetzt, das ist ein Ordner, der weitere Unterverzeichnisse besitzt. So ein Unterverzeichnis kann weitere Unterverzeichnisse haben, wie ein Ordner, dessen Dokumente durch ein Buchstabenregister sortiert sind.

Router:
Mit einem Router werden mehrere Netzwerke mit gleicher Layer-3-Struktur verbunden. Ein solcher Router regelt im Netzwerk den Datenverkehr. Er kann auch aus zwei Geräten bestehen, die über eine Datenleitung miteinander verbunden sind, ein sogenannter "Remote-Router".

RTF:
Abkürzung für "Rich Text Format". RTF-Dateien stehen für Textinhalte. Wie bei "doc"-Dateien kann eine solche Datei auch Formatierungen wie Fettschrift, Grafiken und Tabellen beinhalten.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt