Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

O wie OEM

Berühmte Personen

O wie OEM

Computerbegriffe mit dem Buchstaben "O":

OCR:
Abkürzung für "Optical Character Recognition", deutsch "Optische Zeichenerkennung"
Hiermit können Texte in den Computer übertragen werden. Über ein Lesegerät, einen Scanner, werden die Zeichen digitalisiert und dann von einer speziellen Software identifiziert. Der Computer lernt also lesen. Allerdings überfordern handgeschriebene Buchstaben den Computer wegen ihrer unterschiedlichen Form.

Octet:
Definition der Größe eines Byte. Ein Byte besteht aus acht Bit. Diese "Octet" genannte Definition hat sich in der Datenkommunikation durchgesetzt.
Tatsächlich könnte ein Byte per Definition jede beliebige Anzahl von Bits enthalten.

OEM:
OEM ist die Abkürzung für "Original Equipment Manufacturer". Damit wird die Branche der Hard- und Software-Hersteller von Computersystemen bezeichnet. Hier sind Firmen gemeint, die aus Einzelbauelementen oder Baugruppen ganze Computersysteme oder Peripheriegeräte bauen.
Der Endverbraucher wird mit den drei Buchstaben meist in Verbindung mit der Software konfrontiert. Eine OEM-Version von Windows beispielsweise, ist eine zusammen mit einen neu gekauften Computer gelieferte Windows-Version, die einzig und allein nur auf diesem Gerät eingesetzt werden darf.

Office-Paket:
"Office" ist das englische Wort für "Büro". Ein Office-Paket ist deshalb eine Sammlung von Programmen, die normalerweise im Büro benötigt werden. Zu einem Office-Paket gehören normalerweise eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation, ein Präsentationsprogramm sowie ein Datenbankprogramm. Die in solch einem Pakete enthaltenen Programme arbeiten problemlos zusammen und können Daten sehr einfach miteinander austauschen. Die bekanntesten Office-Pakete sind "MS-Office" von Microsoft, "Star Office" und das kostenlose "Open Office".

Offline:
Ein Computer ist "offline", wenn er nicht mit dem Internet oder einem anderen Datendienst verbunden ist. Sobald er über die Telefonleitung Kontakt mit einem anderen PC aufgenommen hat, ist er "online".

Ogg-Vorbis-Format:
Dateiformat, in dem Musik oder Geräusche besonders Platz sparend gespeichert werden können, vergleichbar mit mp3 aber moderner, da Musikdateien noch kleiner sind, ohne an Qualität einzubüßen. Die Datei-Endung von Ogg-Vorbis-Dateien lautet "ogg".

Ohm:
"Ohm" ist das Einheitenzeichen des elektrischen Widerstands, benannt nach dem Physiker Georg Simon Ohm. Ein Ohm entspricht einem Volt/einem Ampere. Bei Lautsprechern schwankt der Widerstand zwischen ein- und dreistelligen Werten. Werte unter 3,2 Ohm sind nach DIN nicht zulässig, da sonst der Verstärker gefährdet ist.

OLE:
Die Abkürzung steht für "Object Linking and Embedding", dabei handelt es sich um einen Standard der Firma Microsoft. Über OLE können Verbunddokumenten erstellt werden, mit denen Daten anderer Programme in ein Dokument integriert werden können.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt