Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

J wie Java

Berühmte Personen

J wie Java

Computerbegriffe mit dem Buchstaben "J":

Jabber:
Bezeichnung für fehlerhafte Daten, die über eine Netzwerkkarte auf das Netz gegeben werden.

Jacquard, Josef Marie:
Josef-Marie Jacquard erfand im Jahr 1808 die Lochkartensteuerung für Webstühle.

Jaguar:
Name der weltweit ersten 64-Bit-Konsole der Firma Atari. Sie kam 1993 auf den Markt.

Java:
Plattform unabhängige Programmiersprache, die mit jedem Prozessor und Betriebssystem lauffähig ist. Der US-Computerhersteller Sun Microsystems hat sie 1995 entwickelt. Java ist eine vergleichsweise einfache Sprache, die sich besonders für die Programmierung von interaktiven Anwendungen im Internet eignet. Java überträgt Programmcodes, die durch den Browser auf dem Rechner des Nutzers zu sichtbaren Anwendungen werden. Mit Java programmierte Anwendungen benötigen relativ wenig Speicherplatz und werden deshalb auch oft in mobilen Geräten eingesetzt.

Java Applet:
Eingedeutscht aus dem englischen Begriff "Java-application". Das ist ein kleines Programm, das von einer Web-Seite aus gestartet und von einem Server heruntergeladen wird. Damit werden Multimedia-Effekte (Animationen) und Interaktivität möglich. Um Java Applets ausführen zu können, müssen die Sicherheitseinstellungen eines Browsers herabgesetzt werden.

Java Beans:
Mit Hilfe dieser "Bohnen" lassen sich Java-Komponenten schreiben, durch deren Verknüpfung sehr schnell leistungsstarke neue Programme entstehen. In der Softwareentwicklung genießen Systeme, die wiederverwendbare Komponenten nutzen, eine hohe Akzeptanz.

Java Script:
Eine Skriptsprache von Netscape, die ähnlich Java im Browser interpretiert und ausgeführt wird. Web-Seiten lassen sich damit mit interaktiven und dynamischen Elementen versehen. Nicht zu verwechseln mit Java (siehe oben!)

Java Virtual Machine:
Mit der "virtuellen Java-Maschine" wird in der Programmiersprache "Java" geschriebene Software ausgeführt. Weil es dieses Programm für die unterschiedlichsten Computer gibt, können Java-Programme auf all diesen Computern ausgeführt werden."

JAZ-Laufwerk:
Speichertechnologie der Firma IOMEGA, die auch schon das ZIP-Laufwerk erfand. Das Laufwerk arbeitet mit wechselbaren, mehrfach beschreibbaren magnetischen Datenträgern mit einer Speicherkapazität bis zu 2GB.

JFS:
Abkürzung für "Journaling File System". Dieses Dateisystem gehört zum Betriebssystem OS/2 Warp ab der Version 5. Mit Hilfe von JFS sollte es unter anderem möglich werden, jede Änderung an gespeicherten Dateien rückgängig zu machen.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt