Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

B wie Betriebssystem

Berühmte Personen

B wie Betriebssystem

Computerbegriffe mit dem Buchstaben "B":

Backup
Jeder Anwender sollte sich regelmäßig von wichtigen Dateien eine Kopie, ein sogenanntes »Backup«, anfertigen. Dieses Backup sollte auf einem anderen Datenträger angelegt werden, als das Original. Sollte das Original einmal durch Unachtsamkeit, einen Festplattendefekt oder einen anderen Systemfehler verlorengehen, so steht immer noch die Backup-Datei zur Verfügung.

Bandbreite
Anderer Begriff für Übertragungsleistung. Sie wird in Bit pro Sekunde (bps) angegeben.

Banner
Werbefläche auf einer Internetseite. Durch einen Klick auf das Banner gelangt man auf die beworbene Seite.

Basic
Die Programmiersprache Basic steht für »Beginners All Purpose Symbolic Instruction Code« und somit für einfache Programmerstellung, aber relativ langsamen Programmablauf.

Betriebssystem:
Als Betriebssystem wird eine Sammlung von Programmen bezeichnet, die die Kommunikation mit den angeschlossenen Geräten wie Tastatur, Maus und Monitor eines Computers steuern und verwalten. Bekannte Betriebssysteme sind: Linux, MS-Dos, Windows, Mac-OS, OS-2.

Bit:
Die kleinste Dateneinheit. Ein Bit hat entweder den Wert null oder eins. Acht Bit bilden ein Byte. 1 024 Byte entsprechen einem Kilobyte, 1 024 Kilobyte sind ein Megabyte.

Bluetooth:
Neuer Kurzstreckenfunk-Standard im 2,4-GHz-Band (ISM-Band) für drahtlose Datenübertragung über eine Entfernung bis derzeit zehn Metern, für besondere Anwendungen sind auch bis zu 100 Meter möglich. Im Gegensatz zur Infrarot-Übertragung wie in Fernbedienungen für Fernseher ist bei der neuen Technik keine unmittelbare Nähe zwischen den Geräten nötig. Laptops, Drucker, Handys und Organizer sollen sich mit Bluetooth drahtlos sogar durch Mauern und Wände hindurch verständigen können. Die nötige Hardware hat derzeit etwa die Größe eines Zwei-Mark-Stücks.

Bookmark:
Lesezeichen, welches in einer sogenannten Bookmark-Liste gespeichert ist, um eine bestimmte Internet-Seite sofort wieder zu finden. Im Internet-Explorer werden die B. auch als Favoriten bezeichnet. Dort kann es per Mausklick angewählt und ausgeführt werden.

Browser:
Software, die HTML-Angaben auf Internetseiten interpretiert und so das Durchsuchen des World Wide Web ermöglicht. Opera, Netscape Navigator und der Internet Explorer von Microsoft sind die bekanntesten WWW-Browser mit graphischer Benutzeroberfläche. Rein textorientierte Browser wie beispielsweise Lynx, bieten keine Bilder und sind deshalb schneller.

Byte:
Eine Gruppe binärer Symbole, die der Computer als eine Einheit verarbeitet.
Ein Byte besteht aus acht Bit (siehe oben). Diese Octet genannte Definition hat sich in der Datenkommunikation durchgesetzt.
Tatsächlich könnte ein Byte per Definition jede beliebige Anzahl von Bits enthalten.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt