Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Wie Noah die Tiere gerettet hat

Berühmte Personen

Wie Noah die Tiere gerettet hat

Berühmte Maler erzählen die Bibel. Falls ihr euch für die biblischen Geschichten interessiert, dann können wir euch das gleichnamige Buch aus dem Prestel Verlag nur empfehlen. Hier werden die bekanntesten Ereignisse aus der Bibel erzählt. Dazu gibt es die passenden Gemälde großer Künstler und viele sehr gut verständliche Erklärungen. So versteht man vieles besser: die Bibel, die Ereignisse, die für Christen und Juden wichtig sind und die Malerei, die sich mit diesen Themen befasst.

Wie war das mit David und Goliath....

....und wie war das, mit Johann, den ein Walfisch verschlang? Was ist das letzte Abendmahl und wer war der verlorene Sohn?

Noch heute verwenden wir in unserem Sprachgebrauch oft Bilder oder Zitate, die aus der Bibel stammen. Selbst bei den Fußballübertragungen könnt ihr hören, wie David Goliath schlägt. Gemeint ist damit, dass der vermeintlich Schwächere den Stärkeren besiegt. Aber wer soll das verstehen, wenn er nicht die entsprechende Geschichte aus der Bibel kennt?

Doch obwohl die Bibel das meist gelesenste Buch auf der Welt ist noch immer weit vor Harry Potter sind nicht mehr viele Menschen wirklich bibelfest. Das heißt, viele von uns kennen die biblischen Geschichten nicht wirklich. Die Bibel, das ist ja auch schon ein uraltes Buch und oft ist es nicht einfach zu verstehen.

Die Bibel und die Malerei

In Wie Noah die Tiere gerettet hat werden die wichtigsten Bibelgeschichten einfach und klar erzählt. Viele schwierige Wörter werden auch erklärt. Die Geschichten werden aber vor allem deshalb so lebendig und spannend, weil es zu jeder Episode aus der Bibel ein entsprechendes, berühmtes Kunstwerk eines großen Malers gibt. Denn über alle Jahrhunderte hinweg haben sich die Künstler mit den Themen der Bibel auseinander gesetzt früher noch mehr als heute. Egal ob im Mittelalter, in der Gotik, der Renaissance oder dem Barock. Tiepolo, Velázquez, Rembrandt, Rubens, Giotto, Dürer oder Leonardo da Vinci alle haben biblische Motive gemalt. Ihre Bilder schmückten Kirchen und Paläste. Heute hängen viele davon in bedeutenden Museen.

Bildgeschichten als Verständnishilfe

Im Mittelalter konnten viele Menschen nicht lesen und da waren diese religiösen Gemälde so etwas wie Bildergeschichten. Dank der Bilder konnten die Menschen die Geschichten verstehen. Damit jeder wusste, von welchem Heiligen oder von welcher Figur in der Bibel die Rede war, bekam jede Person bestimmte Eigenschaften und Attribute, mit denen sie immer gezeichnet wurden. So wird der Jünger Judas, der Jesus verraten hat, oft mit einem Geldbeutel gemalt, denn für seinen Verrat bekam er dreißig Silberlinge.

Die Malerei als Spiegel der Zeit

Jedes Bild zeigt eine Episode aus der Bibel und gleichzeitig auch die Auslegung der Geschichte durch den Künstler. Die hing von der Einstellung des Malers, aber auch vom Auftraggeber und der Zeit in der der Maler lebte, ab. Also findet man in den Gemälden immer wieder viel vom Zeitgeist und der Mode, in der der Maler lebte. So tragen die Figuren auf Giovanni Battista Tiepolos Gemälde Die Auffindung des Mose Gewänder wie im 18. Jahrhundert. Das war die Zeit, in der Tiepolo lebte. Andere Künstler stellten sich die Menschen in historischen Gewändern vor, ohne wirklich zu wissen, wie die Leute zur Zeit Jesu oder zur Zeit Kain und Abels tatsächlich ausgesehen haben.

Die Autorin: Hildegard Kretschmer

Die in München lebende Autorin möchte mit ihrem Buch an die wichtigsten biblischen Geschichten heranführen und gleichzeitig die klassische Malerei näher bringen und beides gelingt ihr ganz hervorragend. So erfährt man auch einiges über die Künstler und die Ideen, die sie mit ihrer Malerei verwirklichen wollten. Ihr Geschick schwierige und manchmal verwirrende Zusammenhänge einfach und klar zu präsentieren, bewies die Kunsthistorikerin unter anderem auch mit dem Titel Das Abenteuer Kunst. Eine Einführung in die Geschichte der Malerei (2001, Prestel Verlag).

Für Wie Noah die Tiere gerettet hat Berühmte Maler erzählen die Bibel erhielt Hildegard Kretschmer 2004 auch den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis, unter anderem, weil dieser Band ein echtes Lese- und Schauvergnügen ist!

Und wenn ihr Fragen zu Ostern, Pfingsten oder Weihnachten habt dann hilft euch dieser Band ganz sicher auf spannende Weise weiter.

Wie Noah die Tiere gerettet hat Berühmte Maler erzählen die Bibel, erschienen im Prestel Verlag, von Hildegard Kretschmer, Preis 24,95.

-ab-06.04.04 Text / Fotos: Mit freundlicher Genehmigung des Prestel Verlags.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt