Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Sting eine Poplegende wird 50

Berühmte Personen

Sting eine Poplegende wird 50

50 Jahre und kein bisschen leise: Die Pop-Legende Sting feiert am 2. Oktober ihren 50. Geburtstag. Seinen Namen "Sting" (= Stachel) erhielt der Superstar angeblich schon als Jugendlicher - wegen seiner Vorliebe für schwarz-gelb gestreifte Pullover.

Geboren wurde er als Gordon Sumner in englischen Industriestadt Newcastle. Seine Mutter arbeitete als Friseuse, sein Vater war Milchmann. Das musikalische Talent hat Sting von seiner Mutter geerbt, die sehr gut Klavier spielen konnte und die Begabung ihres Sohnes schon früh förderte. Er hatte klassischen Klavierunterricht, seine wahre Liebe galt aber dem Jazz und der Gitarre.

1977 ging Sting nach London und gründete zusammen mit dem Schlagzeuger Stewart Copeland und dem Gitarristen Andy Summers die Band Police. Mit Roxanne und ihrem eigenwilligen Rock-Reggae-Sound schafften sie schließlich den internationalen Durchbruch.

Kurz hintereinander kamen die Alben Regatta De Blanc, Zenyatta Mondatta und Ghost in the Machine auf den Markt. Auf jeder von ihnen gab es mindestens eine Hitsingle. 1983, erschien dann Synchronicity. Mit der Singleauskopplung, "Every Breath You Take," ihrem größten Erfolg, sicherten sich Police dann einen Platz in der Pop-Geschichte. Sting hatte das Gefühl alles erreicht zu haben, was er mit der Band erreichen konnte und man trennte sich schließlich auf dem Höhepunkt des Erfolges.

Stings Solokarriere verlief nicht weniger erfolgreich. 11 Soloalben hat er mittlerweile auf den Markt gebracht. Mehrere Grammys gewonnen und in etlichen Filmen mitgespielt. Jetzt wird Sting 50 Jahre alt, doch damit hat der Musiker kein Problem: Ich bin stolz darauf, demnächst 50 zu sein. Das ist immerhin ein halbes Jahrhundert. Herzlichen Glückwunsch!

-sw-28.09.01

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt