Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

So tretet ein ...

Berühmte Personen

So tretet ein ...

in unser lauschig Sommercamp, bereitet für euch in Herzberg im Harz. Unter der Ägide der Campritter werden dorten aus Fremdlingen Knappen gemacht. Also höret die fröhliche Kunde aus dem deutschen Lande ...

In Herzberg im Vorharz hat sich das WAS IST WAS Mittelaltercamp niedergelassen. Das Hüttendorf des Jugendwaldheims Rotenberg bietet die perfekte Kulisse für unsere Zeitreise zurück in die Vergangenheit.

Zwar sind die geräumigen Holzhütten mit Heizungen ausgestattet ein Tribut an die moderne Zeit. Doch schon der lange Weg zum Hüttendorf durch dichten Wald trägt dazu bei, dass man das Gefühl hat, nun der Zivilisation und dem Heute etwas fern zu sein.

Dennoch gibt es für die bis zu 50 Kinder und junge Jugendliche kaum Grund und Gelegenheit, Heimweh zu haben. Denn jeder Tag der Woche im Rittercamp ist mit einem bunten und umfangreichen Programm gefüllt. Das Wochenprogramm ist an einer der Hütten für alle immer zugänglich angebracht.

Jeder Tag beginnt mit einem Guten-Morgen-Gute-Laune-Aufwach-Song, den das ganze Camp begeistert mittanzt. Klar, dass diese Bewegung an der frischen Luft am Morgen für gehörigen Hunger sorgt. Nach einem leckeren Frühstück, bei dem die Küche mit einem Glas Schokocreme pro Tag und Tisch rechnet, startet die Ausbildung zum Teilzeitritter. Sonderwünsche zum Essen, etwa wegen Allergien, werden natürlich berücksichtigt.

Täglich gibt es andere Workshops, die euch das Leben im Mittelalter näher bringen. Ihr lernt, wie man mit einem Federkiel schreibt, ihr erfahrt mehr über mittelalterliche Berufe und entdeckt die historisch bedeutsame Umgebung von Herzberg. Beim Besuch auf der nahe gelegenen Burg erwartet euch eine Überraschung!

Nach dem Abendessen gibt es auch ein tägliches Abendprogramm: Waldfest, Nachtwanderung, Disco und Casino oder auch ein Filmabend lassen die Zeit bis zum Zapfenstreich um 22.30 wie im Flug vergehen. Und die erholsame Nachtruhe braucht ihr nach dem anstrengenden Tagesprogramm. Natürlich nicht ohne vorher noch gemeinsam einen actionreichen Guten - Abend - Gute - Nacht - Song aufzuführen. Tschakka, tschakka - gut, dass die nächste Ortschaft ein Stück weit weg ist!

Das einwöchige Camp findet seinen Abschluss mit einem großen Turnier samt abendlichem Ritterfest. Dabei absolviert ihr auch euer WAS IST WAS-Diplom und seid dann im erlauchten Kreis der Mittelalterkenner anerkannt. Ihr wurdet aufgenommen und ausgebildet vom Unwissenden zum Kenner, ihr seid vom Fremdling über den Campling zum Knappen und Ritter geworden.

Auch zum Plantschen bietet sich Gelegenheit. Bei Herzberg ist ein kleiner lauschiger See gelegen, in dem ihr herrlich Wellen machen könnt. Also vergesst eure Badesachen nicht, denn in Rüstung schwimmt es sich so schwer!


Text: -jj- 23.7.2008 // Bilder: Christina Falke

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt