Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Nena: Mit 45 wieder ganz oben in den Charts

Berühmte Personen

Nena: Mit 45 wieder ganz oben in den Charts

Hätte Nena nicht vor zwei Jahren ein sensationelles Comeback hingelegt, würden viele von euch die quirlige Sängerin vielleicht gar nicht mehr kennen. Höchstens ihre beiden größten Hits "99 Luftballons" und "Irgendwie, irgendwo, irgendwann". Doch Nena alias Gabriele Susanne Kerner ist ein echtes Stehaufmännchen. 23 Jahre nach ihrem ersten Erfolg mit "Nur geträumt" hat sie mit "Liebe ist" gerade wieder die Charts gestürmt. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und alles Gute zum 45. Geburtstag!

Ihre ersten - englischsprachigen - Songs trällerte Nena übrigens als Sängerin der Band "The Stripes". Trotz Plattenvertrag und mehrerer TV-Auftritte wollte sich kein rechter Erfolg einstellen. Gemeinsam mit ihrem damaligen Freund, Schlagzeuger Rolf Brendel, bekam die gelernte Goldschmiedin aus Hagen in Westfalen das Angebot ein deutschsprachiges Album aufzunehmen: Produzenten: zwei Mitglieder der Neue-Deutsche-Welle-Gruppe "Spliff". Gemeinsam mit den Musikern Uwe Fahrebkrog-Petersen, Carlo Karges und Jürgen Dehmel wird unter dem Bandname "Nena" der Titel "Nur geträumt" eingespielt.

Durchbruch im "Musikladen"

Die Platte dümpelt eine ganze Weile in den Musikregalen vor sich hin. Erst ein Auftritt in der Sendung "Musikladen" macht Nena über Nacht berühmt. 40.000 Mal geht die Debütsingle am nächsten Tag über den Ladentisch. Und auch das darauffolgende Album erobert die Hitparaden. 1983 gibt Nena dann richtig Gas. "99 Luftballons" belegt nicht nur in Deutschland 23 Wochen den ersten Hitparadenplatz, sondern macht weltweit Karriere. Japan, Australien, Israel - sogar in den USA ist der Anti-Kriegs-Song "99 red ballons" ein Nummer-1-Erfolg.

Schicksalsschlag

1984 gelingt Nena mit "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" der vorerst letzte große Hit. Schon zwei Jahre später erscheint das letzte Album, die Band trennt sich. Die nächsten Jahre werden für den einst so umjubelten NDW-Star kein Zuckerschlecken. Musikalisch geht kaum was und 1989 stirbt auch noch Nenas schwer behindert zur Welt gekommener Sohn kurz nach der Geburt. Diesen Schicksalsschlag verarbeitet sie 1989 in dem Song "Wunder geschehn", ihre erste erfolgreiche Soloplatte. Ein Jahr später bringt die Sängerin die Zwillinge Larissa und Saskia zur Welt.

Kinder - ihre große Liebe

Dass Nena Kinder liebt, kommt auch in ihren Musikprojekten zum Ausdruck. Sie nimmt mehrere CDs mit Kinderliedern auf arbeitet als Synchronsprecherin und Songschreiberin für die Kinofilme "Tobias Totz und sein Löwe" sowie den Zeichentrickstreifen "Die Abrafaxe". Ab 1997 konzentriert sich die zweifache Mutter wieder verstärkt auf Rockmusik. Es folgen neue Alben, 1992 eine Livetour nach achtjähriger Bühnenpause und 1994 ein Jahr Babypause. Sohn Samuel wird geboren.

Alte Hits neu verpackt

Bis Nena erneut der ganz große Durchbruch gelingen soll, folgen drei mehr oder minder erfolgreiche CDs. 2002 kommt es dann zum ganz großen Comeback: Mit "Nena feat. Nena" nimmt die Sängerin ihre größten Hits in komplett neuen Versionen, zum Teil mit prominenten Duettpartnern wieder auf. Das Jubiläumsalbum verkauft sich in Deutschland wie warme Semmeln. Für Nena eine gute Position, um mit dem eben veröffentlichten Album "Willst du mit mir gehen" an alte Zeiten anzuknüpfen. Für Herbst 2005 steht eine Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

Ausgezeichnet

Nena gehört heute zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. Für ihre bislang 18 veröffentlichten Alben hat die 45jährige acht Mal Platin und sechs Mal Gold erhalten.

Nic - 22.03.2005 / Foto: Nena - Song Deine Hits, Musiknoten mit Audio-CD, Bosworth

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt