Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

"Madagascar" - Die Tiere sind los!

Berühmte Personen

"Madagascar" - Die Tiere sind los!

Wie lebt es sich in der Wildnis? Diese Frage beschäftigt ein abenteuerlustiges Tierquartett aus dem New Yorker Großstadtdschungel in dem animierten Film "Madagascar" sehr. Als sie aber nach einem spektakulären Ausbruch aus dem Central Park Zoo auf der Insel Madagaskar stranden, müssen sie feststellen, dass das Leben in freier Wildbahn doch ganz anders ist, als sie es sich vorgestellt hatten...

Was passiert?

Der Löwe Alex gilt als absoluter Star des Central Park Zoos. Zusammen mit seinen Freunden Gloria, der Nilpferddiva, Melman, dem ängstlichen Girafferich und Marty, dem vorlauten Zebra führt er ein wunderschönes, gemütliches Leben. Doch Marty träumt von einem Leben außerhalb der Mauern des Zoos. An seinem 10. Geburtstag beschließt er, wenigstens einmal die "Wildnis" zu sehen.

Ein spektakulärer Ausbruch

Zufällig kommt Marty hinter die Ausbruchpläne vierer Pinguine, die glauben, einer Verschwörung auf der Spur zu sein und einen Tunnel in die Antarktis graben wollen. Vom Wind der Freiheit gepackt, schließt sich Marty ihnen an. Obwohl Alex, Gloria und Melman versuchen, ihn aufzuhalten, bricht Marty aus dem Zoo aus und versucht, den nächsten Zug nach Connecticut zu nehmen. Am Bahnhof trifft er seine Freunde wieder, die ihm gefolgt sind und ihn zur Rückkehr überreden wollen. Doch die Polizei ist ihnen schon auf den Fersen, und nach einer rasanten Flucht durch die New Yorker U-Bahn werden sie wieder eingefangen.

Gestrandet!

Die vier sollen nach ihrem missglückten Ausbruchversuch jetzt in einen Nationalpark gebracht werden. In Kisten verpackt werden sie auf ein Schiff verfrachtet. Doch mit an Bord ist die verrückte Pinguinbande, die ihre Pläne noch nicht aufgegeben hat, und kurzerhand eine Meuterei anzettelt. In der Aufregung gehen Marty und seine Freunde über Bord, und stranden an der Küste Madagaskars. Endlich kann Marty erleben, wie sich das Leben in der freien Wildnis anfühlt. Aber es ist doch anders, als Marty zunächst dachte...

Die Fantastischen Vier als Pinguinquartett

Etwas Besonderes bietet die Besetzung der Synchronstimmen. Wir hören wieder einmal die Stimmen einiger Stars. Die Fantastischen Vier zum Beispiel mimen das militärisch organisierte Pinguintrio. Toll ist der Comedian Bastian Pastewka, der den ängstlichen Melman spricht oder Rick Kavanian (bekannt als "Dimitri" aus "Der Schuh des Manitu") als das vorlaute Zebra Marty, und Tatort- Schauspieler Jan Josef Liefers als Alex, der Löwe.

Nach "Shrek" und "Große Haie, kleine Fische" bringt DreamWorks nun den neuen "tierisch" komischen Animationsfilm in die Kinos, der uns 85 Minuten Dauerlachen verspricht ( Filmstart ist am 14. Juli). Der Film ist für jedes Alter zugelassen - also ein Kinospaß für die ganze Familie!
Super CD-ROM zum Film
Zu dem Film gibt es jetzt eine spannende Unterrichts-CD-ROM von Filmeducation, mit der ihr nicht nur lustige Spiele spielen, sondern auch knifflige Aufgaben lösen könnt und jede Menge nützliche Hintergrundinfos über die Naturwelt Madagaskars erfahrt.

Text: jm - 11.7.2005
Fotos: united international pictures

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt