Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Luigi Pirandello einer der berühmtesten Schriftsteller Italiens

Berühmte Personen

Luigi Pirandello einer der berühmtesten Schriftsteller Italiens

Vor 135 Jahren, am 28. Juni 1867 wurde Luigi Pirandello auf Sizilien geboren. Zunächst arbeitete er als freier Schriftsteller, konnte davon jedoch nicht leben und wurde 1897 Literaturprofessor in Rom. Später kam er für einige Zeit nach Deutschland und unterrichtete an der Universität in Bonn. 1924 gründete er ein eigenes Theater in Rom, das sich jedoch nicht finanzieren ließ. So reiste er mit den Schauspielern als Theatertruppe durch Europa.

Luigi Pirandello
Sein Leben war gleichzeitig von riesigen Erfolgen und deprimierenden Rückschlägen geprägt: 1904 erleidet die Firma seines Vaters, die ihm selbst als finanzieller Rückhalt diente, den Bankrott. Im selben Jahr erscheint sein sensationeller Roman Mattia Pascal. Während sein literarischer Ruhm wächst, muss Pirandello mit ansehen, wie seine psychisch kranke Frau zunehmend in Wahnsinn verfällt bis sie 1919 in eine Heilanstalt eingewiesen wird.

1921 veröffentlicht er sein bekanntestes Theaterstück Sechs Personen suchen einen Autor, das ihn weltberühmt macht und ihm zugleich eine Reihe von Skandalen beschert. 1934 erhält Pirandello den Nobelpreis für Literatur. Zwei Jahre später stirbt er an den Folgen einer Lungenentzündung.

In seinen Werken geht Pirandello immer wieder der Frage nach der menschlichen Existenz nach. Wer ist Ich? Ist das eine Person oder eigentlich viele verschiedene, so wie es im Titel seines letzten Romans Einer, keiner und hunderttausend heißt.

Sein bekanntester Roman, Mattia Pascal handelt von einem Mann, der um seiner ärmlichen Existenz und seiner keifenden Ehefrau einmal zu entkommen ins Casino nach Monte Carlo fährt. Dort macht er überraschender Weise einen riesigen Gewinn, kehrt nach einigen Tagen nach Hause zurück und muss mit ansehen, wie seine Verwandten soeben sein eigenes Begräbnis zelebrieren. Eine unbekannte Leiche wurde aus Versehen oder absichtlich ? für den verschwundenen Mattia gehalten.

Er nützt die Gelegenheit, unerkannt zu entkommen und als reicher Unbekannter ohne Namen und ohne Ausweise ein Leben als wohlhabender Vagabund zu führen. Als ihm sein luxuriöses aber einsames Leben nach einiger Zeit zu langweilig wird, will er wieder zu seiner Frau zurückkehren. Bei seiner Heimkehr macht er eine unerwartete Entdeckung...

LM 27.06.02

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt