Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

London 2012 Die Gastgeberstadt

Berühmte Personen

London 2012 Die Gastgeberstadt

London ist die Hauptstadt von Großbritannien und mit fast acht Millionen Einwohnern eine der wichtigsten Metropolen in Europa. 2012 ist sie Austragungsort der Olympischen Sommerspiele. Hier stellen wir euch London vor.

Der Glockenturm Big Ben ist das Wahrzeichen Londons.

Metropole auf der Insel

London ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland und liegt im Südosten Englands an der Themse. Auf dem Stadtgebiet von 1.572 Quadratkilometern leben fast acht Millionen Menschen. Die Metropolregion um London umfasst sogar knapp 14 Millionen Einwohner. Damit ist London nach Moskau und Istanbul die drittgrößte Stadt Europas.

Im Tower of London werden heute die Kronjuwelen aufbewahrt.



Ein Ausflug in die Geschichte

Im Jahre 47 n.Chr. gründeten die Römer unter dem Namen Londinium eine Siedlung auf dem heutigen Stadtgebiet. Nach der Eroberung durch die Angelsachsen verfiel das Dorf zunächst. Erst im 7. Jahrhundert siedelten sie sich dort wieder an. 1066 eroberten die Normannen England und machten London zur Hauptstadt des Königreichs, was die Stadt bis heute geblieben ist.

Die Tower Bridge verbindet die beiden Stadtteile über die Themse.

Im 17. Jahrhundert wurde London von der Pest heimgesucht, die 70.000 Menschen das Leben kostete. Der große Brand verwüstete 13.000 Häuser. Doch die Londoner bauten ihre Stadt immer wieder auf. Vor allem zur Blütezeit des britischen Empires wuchs die Bevölkerung der Stadt rasch an. Auch wegen der Industrialisierung wuchs London über seine Grenzen hinaus. Während des Zweiten Weltkriegs wurde in der Luftschlacht um England ein Großteil des Stadtgebiets von deutschen Bomben zerstört.

Der Buckingham Palace ist die Residenz von Queen Elizabeth II. und der königlichen Familie.



London heute

Heute ist London ein Schmelztiegel vieler verschiedener Kulturen. Wor allem aus den ehemaligen britischen Kolonien wanderten viele Menschen ein. Außerdem gehört London zu den wirtschaftlich bedeutendsten Städten Europas. Vor allem der Londoner Finanzmarkt hat weltweit große Bedeutung. Auch kulturell ist London mit seinen vielen Museen und Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Reiseziel.

The Shard ist mit 310 Metern das höchste Gebäude Europas und wurde erst 2012 eröffnet.

Eine Tour durch London

Am bekanntesten ist London sicherlich für seine roten Doppeldeckerbusse. Abgesehen davon gibt es eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten, die man unmöglich alle auflisten kann. Das berühmteste Bauwerk ist wohl der Big Ben. Es handelt sich dabei um einen Glockenturm mit charakteristischem Glockenspiel, der zum Parlament von Großbritannien gehört.

Der Tower of London war früher ein Gefängnis und dient heute als Aufbewahrungsort der Kronjuwelen. Die Tower Bridge überquert auf einer 244 Meter langen Strecke die Themse und ist wegen ihrer beiden Brückentürme ein markantes Wahrzeichen der Stadt. Die Königin von England, Elizabeth II., wohnt im Buckingham Palace, der von den strengen, bewegungslosen Palastwachen mit ihren Bärenfellmützen behütet wird.

Das London Eye ist das größte Riesenrad Europas.



Die größten Kirchen Londons sind die St. Pauls Cathedral und die Westminster Abbey. Doch die Skyline prägen auch viele Wolkenkratzer, darunter das höchste Gebäude Europas: The Shard (die Scherbe) ist 310 Meter hoch und wurde am 5. Juli 2012 eröffnet. Ein anderes Wahrzeichen ist das 135 Meter hohe Riesenrad London Eye, von dem aus man einen phantastischen Blick über die Stadt hat.

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten Londons bieten die vielen Parks, wie der Hyde Park oder der Greenwich Park ein wenig Erholung im Grünen. Einen Besuch Wert ist auch Madame Toussauds Wachsfiguren-Kabinett, wo berühmte und historische Persönlichkeiten zum Verwechseln ähnlich aus Wachs nachgebildet sind.


 
Mehr findest du auch in unserem WAS IST WAS Band 93: Die Olympischen Spiele.
 
 
 
 

14.07.2012 // Text: Jan Wrede; Bilder: Big Ben: Diliff (GNU 1.2, cc-by-sa 3.0), Bus: KF (pd), Tower: Stephan Brunker (GNU 1.2, cc-by-sa 3.0), Bridge: Günter Wieschendahl (pd), Eye: SElephant (GNU 1.2, cc-by-sa 3.0), Shard: Dave Catchpole (cc-by-sa 2.0), Palace: Michael Reeve (GNU 1.2, cc-by-sa 3.0)

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt