Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Happy Birthday, Prinz Charles

Berühmte Personen

Happy Birthday, Prinz Charles

Heute wird der englische Prinz Charles 60 Jahre alt. Seit Anfang 2007 ist Charles der am längsten amtierende direkte Thronfolger in der englischen Geschichte. Mehr über sein fürstliches Leben und seine Aufgaben erfahrt ihr hier ...

His Royal Highness Charles Philip Arthur George, Prince of Wales, wurde am 14. November 1948 in London als ältester Sohn der damaligen Prinzessin Elizabeth und Prinz Philip, des Herzogs von Edinburgh, geboren. Der eben genannte Titel ist nicht vollständig, den langen Rest findet ihr am Ende des Artikels.


Nachdem seine Mutter 1952 zur Königin von England geworden war, wurde er zum möglichen Thronfolger und als ältester Königssohn schließlich zum Prince of Wales. Dieser Titel bezeichnet hier keine mögliche Thronfolge sondern muss im Deutschen sinngemäß richtig als Fürst von Wales übersetzt werden. Prinz Charles gehört dem Haus Mountbatten-Windsor an. Das ist eine Adelslinie, die auf die deutschen Häuser Battenberg und Sachsen-Coburg und Gotha zurückgeht.


Königliche Ausbildung



Charles erste Frau, die tödlich verunglückte Diana Spencer.



Schon die Ausbildung verlief entsprechend seinen späteren Aufgaben. Unterrichtet wurde er zum Teil in Privatschulen, die schon sein Vater besuchte, zum Teil erhielt er Privatunterricht im Buckingham Palace. Außerdem war er als Austauschschüler im australischen Geelong.


Er studierte Archäologie und Anthropologie (= Wissenschaft vom Menschen) in Cambridge. Er wechselte zu Geschichte und machte 1970 seinen Abschluss. Schließlich besuchte er als erster Prince of Wales die University of Wales in Aberystwyth um sich Kenntnisse des Walisischen anzueignen.


Neben der akademischen, erhielt er auch eine breit gefächerte militärische Ausbildung. Auf Grund seiner Ausbildung, seiner langen Dienstzeit und da er Mitglied der königlichen Familie ist, ist er momentan Admiral der Royal Navy, General der British Army und Air Chief Marshal der Royal Air Force.


Privatleben im Rampenlicht


Wohnsitz des Fürsten ist Clarence House in London, in der Nähe des Buckingham Palasts und des St. James Palasts. Highgrove House ist der Landsitz in Gloucestershire im Herzogtum Cornwall.


Weltweite Berühmtheit erlangte Prince Charles durch die Heirat mit Lady Diana Spencer, später auch als Lady Di bekannt. Nachdem die Beziehung viel im grellen Licht der Klatschpresse geführt wurde, kam es nach 15 Jahren Ehe 1996 zur Scheidung. Lady Di verunglückte kurz darauf tödlich. Prince Charles ist aktuell mit Camilla Parker-Bowles (siehe Bild) standesamtlich verheiratet. Mit ihr hatte er auch während der Ehe mit Lady Di eine Affäre.


Aufgaben des Prinzen


Prinz Charles vertritt oft die Königin bei öffentlichen Auftritten. Er steht bei solchen Auftritten für das gesamte Königshaus. Als Mitglied der Königsfamilile ist er Ehrenoberst einer Vielzahl von verschiedenen militärischen Einheiten im Vereinigten Königreich und in anderen Staaten des Commonwealth-Bundes wie Australien oder Kanada.


Des weiteren ist der Prinz Schirmherr zahlreicher Organisationen. Als Schirmherr stellt man als Prominenter seinen guten Namen und sein Ansehen für eine Organisation zur Verfügung, wodurch diese mehr Aufmerksamkeit bekommt. Besonders wichtig ist der Prince's Trust, der benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene unterstützt.


Außerdem macht sich der Prinz sehr für Umweltschutz stark. Gemeinsam mit Architekten ud Stadtplanern entwickelte er die Modellstadt Poundbury im Süden Englands, die um die Einwohner und nicht um das Auto herum organisiert ist.


Auf seinen Landgütern werden Lebensmittel nach biologisch-ökologischen Grundsätzen produziert, etwa die Kekse Duchy Originals. Der Erlös aus dem Verkauf wird für wohltätige Zwecke verwendet.


Seit 27. Januar 2007 ist Charles der am längsten amtierende direkte Thronfolger in der Geschichte der englischen Monarchie. Nach dem Tode der Königin wäre er der nächst König des Vereinigten Königreiches. Bislang macht seine Mutter, Königin Elizabeth II., allerdings noch eine gute Figur und nimmt mehrere hundert Termine pro Jahr wahr.


Der vollständige Titel


His Royal Highness The Prince Charles Philip Arthur George, Prince of Wales, Duke of Cornwall and Earl of Chester, Duke of Rothesay, Earl of Carrick, Baron of Renfrew, Lord of the Isles, Prince and Great Steward of Scotland, Knight Companion of the Most Noble Order of the Garter, Knight of the Most Ancient and Most Noble Order of the Thistle, Great Master and First Principal Knight Grand Cross of the Most Honourable Order of the Bath, Member of the Order of Merit, Knight of the Order of Australia, Companion of the Queen's Service Order, Member of Her Majesty's Most Honourable Privy Council, Aide-de-camp to Her Majesty.

Hier kommt ihr zu einer Luftansicht von Clarence House in London

Text: -jj- 14.11.2008 // Bilder: Prinz Charles PD; Charles&Camilla Mattnad/GFDL; Diana: cc-by-sa 2.0; Königin: NASA/PD

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt