Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Frauen-WM: Deutschland scheidet aus!

Berühmte Personen

Frauen-WM: Deutschland scheidet aus!

Der Traum vom Titelgewinn für die deutsche Nationalmannschaft der Frauen ist ausgeträumt. Am Samstag verlor das Team in der Verlängerung mit 0:1 gegen Japan und schied damit bereits im Viertelfinale aus.

Eine gute Vorrunde


Und dabei hatte die WM gut für Deutschland begonnen. Im Eröffnungspiel gegen Kanada gelang der Elf von Bundestrainerin Silvia Neid ein 2:1 Erfolg mit Toren von Garefrekes und Okoyino da Mbabi. Auch im hart umkämpften Match gegen Nigeria siegte Deutschland schließlich mit 1:0 durch den Treffer von Simone Laudehr.


Damit war die DFB-Elf vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert. Im letzten Spiel gegen Frankreich ging es um den Gruppensieg. Garefrekes, da Mbabi und zweimal Inka Grings machten Deutschland mit 2:4 zum Sieger der Gruppe A.


Japan in der Verlängerung


Im Viertelfinale traf man am Samstag also auf Japan. Schon nach wenigen Minuten musste Kim Kulig mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden. Die Japanerinnen zeigten sich ballsicher und machten kaum fehler. Sie ließen der deutschen Mannschaft wenig Platz für ihr Spiel.


Eine sprachlose Bundestrainerin Silvia Neid muss das Aus ihrer Elf bereits im Viertelfinale hinnehmen.

Es war ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Chancen, in dem vor allem die Deutschen immer wieder ungenaue Pässe spielten und so schmerzliche Ballverluste hinnehmen musste. Das brachte Japan immer besser ins Spiel. Doch nach 90 Minuten war noch kein Sieger gefunden und so ging das Spiel in die Verlängerung.


In der Verlängerung versuchte Deutschland noch einmal alles, um das Spiel zu entscheiden, doch der letzte genaue Pass und der Abschluss fehlten. Schließlich gelang den Japanerinnen mit einem schnellen Konter durch Maruyama in der 108. Minute das Tor zu Führung. Obwohl Deutschland alles nach vorne warf, gelang der Ausgleich nicht mehr. Deutschland ist also bei der WM im eigenen Land vorzeitig ausgeschieden. Der Traum vom Titelgewinn ist geplatzt.


Die WM geht weiter


Obwohl die Enttäuschung bei Fans und Mannschaft tief sitzt, ist die WM in Deutschland noch nicht vorbei. Frankreich besiegte im ersten Viertelfinale England mit 3:4 nach Elfmeterschießen. Außerdem spielen noch Schweden gegen Australien und Brasilien gegen USA. Wer wird Weltmeister?

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt