Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Frankfurter Buchmesse 2008

Berühmte Personen

Frankfurter Buchmesse 2008

Vom 15. bis 19. Oktober 2008 findet die 60. Frankfurter Buchmesse statt. Auf der größten Buchmesse der Welt präsentieren mehr als 7.000 Aussteller aus 100 Ländern rund 400.000 Bücher und Verlagsprodukte, darunter viele elektronische Medien, wie CD Roms und Spiele. Rund 280.000 Besucher werden erwartet. Ehrengast ist die Türkei.

Was verbindet Orhan Pamuk mit Dieter Bohlen, Günter Grass mit Mike Krüger, Volker Schlöndorff mit Tomi Ungerer? Sie alle werden zwischen dem 15. und 19. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse erwartet. Die weltweit größte Buchmesse feiert dieses Jahr ihr 60. Nachkriegs-Jubiläum und wird auch 2008 wieder Tausende von Büchermenschen aus aller Welt anziehen, aber auch Regisseure, Filmstars, Entertainer und Politiker.


Insider unter sich



Auf 172.000 Quadratmetern gibt es Literatur, Kultur und Diskussion. Von Mittwoch um 9 Uhr
morgens bis Freitag um 16 Uhr herrscht auf der Buchmesse Arbeitsatmosphäre: Dann ist der Messebesuch allein den Fachbesuchern vorbehalten. Das allgemeine Lesepublikum kann die Messe am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Oktober besuchen.


Riesiges Rahmenprogramm


Die Themenvielfalt der Bücher spiegelt sich im gigantischen Begleitprogramm mit mehr als 2.700 Veranstaltungen. Mit dabei sind Literaten wie Günter Grass und Peter Härtling, Ingo Schulze und Ilija Trojanow. Der diesjährige Ehrengast Türkei zeigt mit Autoren wie Orhan Pamuk, Mario Levi, Zülfü Livanelli und Feridun Zaimoglu ein äußerst facettenreiches literarisches Gesicht. Comicfans werden sich über die Anwesenheit von Lewis Trondheim und Joscha Sauer freuen, aber auch über die Simpsons-Künstler David Silverman und Bill Morrison. Ulrich Wickert und Roger Willemsen stehen für die Medien, Volker Schlöndorff und Katja Riemann für den Film, Dieter Bohlen und Désirée Nick für sich selbst.
 
 
Bücher und Comics
Am Wochenende könnt ihr auf der Messe in rund 400.000 Büchern stöbern und unter den fast 100.000 Neuerscheinungen erstaunliche Entdeckungen machen. Ihr könnt euch zwischen bunten Ständen treiben lassen und an Bildschirmen die neuesten CD-Roms und Internetpräsentationen testen.
Im Comic-Zentrum stehen die Zeichen auf gelb: Die Simpsons sind nämlich eines der Hauptthemen. Zwei der Macher der gelben Kultfamilie, Bill Morrison und David Silverman, sind vor Ort und stehen ihren Fans Rede und Antwort. Natürlich führt auch in diesem Jahr kein Weg an der Mangamania vorbei: Workshops, Präsentationen und nicht zuletzt die 2. Deutsche Cosplaymeisterschaft sind wieder feste Programmpunkte. Neben dem japanischen Kult steht auch die franko-belgische Schule, vertreten unter anderem durch Lewis Trondheim, wieder hoch im Kurs. Nicht zu vergessen der runde Geburtstag eines Comic- und Leinwandstars: Micky Maus wird 80.

Fußball trifft Kultur


Kicken und Lernen, Dribbeln und Lesen, Tore schießen und dabei soziale Kompetenzen stärken: Was im ersten Moment unvereinbar zu sein scheint, sind feste Bestandteile des Projekts Fußball trifft Kultur der Frankfurter Buchmesse. Schüler aus bildungsfernen Familien erhalten zweimal pro Woche professionelles Fußballtraining und zusätzlichen Förderunterricht. Durch die Begeisterung der Kinder für den Sport soll die Lust aufs Lernen und Lesen geweckt werden. Das Projekt wurde erstmals im Schuljahr 2007/2008 mit großem Erfolg in Frankfurt am Main an der Karmeliterschule durchgeführt. Jetzt treffen Fußball und Kultur auch in Berlin und Hamburg aufeinander.

Begegnung mit der Türkei

Unter dem Motto Türkei Faszinierend farbig wird die Türkei in diesem Jahr als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse im Mittelpunkt stehen. Die gesamte Bandbreite türkischer Literatur, das historische Kulturerbe sowie die modernen Facetten des Landes sollen dabei einem internationalen Publikum präsentiert werden.
Im Mittelpunkt der Präsentation im Forum Ebene 1 steht die Ausstellung Die Reise der Schrift nach Anatolien, welche die Entwicklung der Schrift und der Erzählweisen der türkischen Literatur zum Thema hat. Zum türkischen Markt der Kulturen wird die Agora auf dem Messegelände umgestaltet: Eine Zeltlandschaft, deren Zentrum ein zehn Meter hoher Turm aus filigranem Metallgeflecht bildet, soll Ausstellungen beherbergen wie die Frankfurter Reisebeschreibung von Ahmet Haim oder Doan Kuban Einblicke in die Osmanische Architektur. Darüber hinaus werden auf dieser Freifläche Vorführungen traditioneller türkischer Künste wie Ebru (Marmorieren), Kalligraphie und Buchbinderei gezeigt. Am Länderstand der Türkei in Halle 5.1. werden rund 100 türkische Verlage die türkische Buchkultur repräsentieren und zahlreiche Begegnungen mit Autoren stattfinden.

WAS IST WAS mit Nintendo


Besucht uns doch mal an unserem Stand von Tessloff Verlag und WAS IST WAS.de. Ihr findet uns in Halle 3.0 Stand F 130.
Am Samstag und am Sonntag dürft ihr mit Nintendo nach versunkenen Schätzen suchen. Zusammen mit Sven Lorig, dem Autor unseres neuen WAS IST WAS-Bandes 126 Deutschland, kannst du das Land entdecken, in dem du lebst. Tolle Preise gibt es am WAS IST WAS-Glücksrad zu gewinnen.

Triff den Autor unseres brandneuen WAS IST WAS Bandes 126 Deutschland.
Unser komplettes Veranstaltungsprogramm auf der Frankfurter Buchmesse gibt es hier.

Weitere Infos findet ihr hier.

- rr- - Stand: 13. 10. 2008
Fotos: © Frankfurter Buchmesse/Hirth
Trademarks are property of their respective owners. Nintendo DS is a trademark of Nintendo.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt