Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Die unbezähmbaren Löwen aus Kamerun

Berühmte Personen

Die unbezähmbaren Löwen aus Kamerun

Zum sechsten Mal ist die kamerunische Fußballnationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft dabei. Nach der verpassten Qualifikation zur WM 2006 sind die Kameruner nun zurück. Können die Löwen bezwungen werden?

Spitze in Afrika

Schon 1923 gab es in Kamerun Fußball. Aber es dauerte bis 1950, ehe die Nationalmannschaft ins Leben gerufen wurde. In den 1980er Jahren erspielte sich Kamerun den Ruf einer afrikanischen Spitzenmannschaft. 1982 schaffte die Mannschaft die erste von sechs WM-Qualifikationen. 1984 und 1988 gewann sie den Afrika-Cup, der insgesamt vier mal errungen wurde.

Das beste Ergebnis bei Fußballweltmeisterschaften gelang den Kamerunern 1990 in Italien, als überraschend das Viertelfinale erreicht wurde. In der Vorrunde besiegten sie Titelverteidiger Argentinien mit 1:0. Das Achtelfinale wurde gegen Kolumbien bestritten und mit 2:1 gewonnen. Im Viertelfinale musste man sich gegen England mit 3:2 geschlagen geben.

Die unbezähmbaren Löwen

Seit 1972 wird die kamerunische Mannschaft offiziell unbezähmbare Löwen genannt. Rekordspieler ist Rigobert Song, der seit 1993 134 Mal eingesetzt wurde. Samuel Eto'o hat die meisten Treffer (44) erzielt. Beide sind noch aktiv. 2004 bekam Kamerun eine Strafe, weil sie in neu entworfenen, einteilige Trikots antraten, was gegen die FIFA-Regeln verstößt.

Deshalb wurden ihnen für die WM-Qualifikation sechs Punkte abgezogen. Deshalb schafften sie es nicht, sich für die WM in Deutschland zu qualifizieren. Bei der WM 2002 war Kamerun mit Deutschland in der Gruppe E. Das Spiel verloren die Löwen mit 0:2 und schieden aus. 2004 verloren sie ein Freundschaftspiel gegen die deutsche Elf mit 3:0

Der Trainer

Der Franzose Paul Le Guen trainiert die kamerunischen Nationalmannschaft seit 2009 und führte das Team zu WM nach Südafrika. Zuvor trainierte er Paris Saint-Germain, Celtic Glasgow und Olympique Lyon. Dreimal in Folge holte er mit diesem Team die französische Meisterschaft. Als Spieler wurde der Defensivspezialist mit Paris französischer Meister und mehrmals Pokalsieger.

Der Kader der Löwen

In Le Guens Mannschaft sind nur wenige Akteure aus der kamerunischen Liga. Die meisten spielen bei europäischen Klubs. Der bekannteste ist Torjäger und Kapitän Samuel Eto'o, der gerade mit Inter Mailand die Champions League gewonnen hat. Sein Sturmpartner ist Pierre Webó vom spanischen RCD Mallorca.

Das Mittelfeld stabilisiert Alexandre Song vom FC Arsenal. Aus der Bundesliga sind Eric Choupo-Muting (Nürnberg), Mohamadou Idrissou (Freiburg) und Joel Matip (Schalke) dabei. Mit dem Prunkstück, der Offensive, können die Kameruner an einem guten Tag so gut wie jeden Gegner schlagen. Doch in der Vergangenheit konnten die Löwen selten konstant gute Leistungen zeigen.

Von wem werden die Löwen bezwungen?

In der Gruppe E trifft Kamerun auf Holland, Dänemark und Japan. Die Holländer sollten sich ungefährdet Platz Eins in der Gruppe sichern. Doch Kamerun kann sich Hoffnungen auf den zweiten Platz machen, wenn sie gegen Dänemark und Japan bestehen. Mit einer guten Mannschaftsleistung hat Kamerun durchaus Chancen auf das Achtelfinale.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt