Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Dänemark - Zurück an Europas Spitze?

Berühmte Personen

Dänemark - Zurück an Europas Spitze?

Nach sechsjähriger Abstinenz vom internationalen Fußball wollten sich die Dänen bei der WM 2010 zurückmelden. Doch sie scheiterten bereits in der Vorrunde. Nun will der Europameister von 1992 wieder zurück in den europäischen Spitzenfußball.

Das Logo des Dänischen Fußballverbandes DBU.


Selten international

Schon 1889 wurde der Dänische Fußballbund DBU gegründet. Es dauerte jedoch fast 100 Jahre bis sich die Dänen international behaupten konnten. Denn erst in den 1980er Jahren hatten die Dänen die Qualität, um auch bei Turnieren gute Resultate einzufahren. 1992 gelang ihnen überraschend die Sensation. In Schweden bezwangen sie Deutschland im Finale und wurden so Europameister, ihr bislang einziger großer Titel. Zur EM 2008 konnten sich die Dänen nicht qualifizieren.


Bei Weltmeisterschaften waren die Dänen ein eher seltener Gast. Nur drei Mal haben sie bisher teilgenommen, zuletzt 2002 in Japan und Südkorea. 1998 schafften sie es ins Viertelfinale, ihr bisher bestes Ergebnis. 2006 war Dänemark nicht dabei, weil man in der Qualifikation an der Ukraine und der Türkei gescheitert war. 2010 scheiterte man in der Vorrunde an Japan und den Niederlanden.


Niklas Bendtner soll im dänischen Sturm für die Tore sorgen.



Dynamit aus Dänemark

In den 80er Jahren machte sich der dänische Fußball einen Namen, als man bei der EM 1984 Dritter wurde. Aus dieser Zeit kommt der Spitzname Danish Dynamite (Dänisches Dynamit). Rekordspieler ist Torwart Peter Schmeichel, Champions-League-Sieger 1998 mit Manchester United. Poul Nielsen erzielte zwischen 1910 und 1925 in nur 38 Spielen 52 Tore und ist damit Dänemarks erfolgreichster Torschütze.

Dänemark und Deutschland haben schon viele Spiele gegeneinander bestritten, das erste 1912. Bei der WM 1986 gewann Dänemark mit 2:0, ebenso wie im Finale bei der EM 1992. Die Bilanz zeigt bei insgesamt 24 Spielen acht dänische Siege, zwei Unentschieden und 14 Erfolge für die deutsche Auswahl.

Morten Olsen ist der dienstälteste Trainer bei dieser Europameisterschaft.

Der Trainer

Morten Olsen trainiert die dänische Mannschaft schon seit 2000. Er führte sie zur WM 2002 und blieb auch im Amt, als die Dänen die Qualifikation für die letzten Welt- und Europameisterschaften verpassten. Zuvor war er Trainer bei Ajax Amsterdam und beim 1. FC Köln. Auch nach der enttäuschenden WM 2010 blieb er im Amt und erhält nun eine weitere Chance, vielleicht seine letzte als Nationaltrainer.


Ein eingespieltes Team

Das Prunkstück der Dänen ist die Defensive. Im Tor steht mit Thomas Sørensen von Stoke City ein erfahrener Mann im Kasten, der auch gleichzeitig Kapitän der Mannschaft ist. Die Abwehr wird von Daniel Agger zusammengehalten. Der Innenverteidiger vom FC Liverpool ist der Organisator der Defensive.


Daniel Agger vom englischen FC Liverpool bildet das Herzstück der erfahrenen dänischen Abwehr.


Auch im Angriff haben die Dänen Erfahrung und Klasse. Nicklas Bendtner (FC Sunderland) und Dennis Rommedahl (Bröndby Kopenhagen) bilden ein torgefährliches Duo. Im Mittelfeld spielen William Kvist vom VfB Stuttgart und Routinier Christian Poulsen (ehemals Schalke 04, jetzt FC Evian). Das dänische Spiel ist sehr ausgereift und die Mannschaft ist gut abgestimmt, weil sie schon lange zusammen spielt.

Wie weit kommen die Dänen?

In der Gruppe B bekommen es die Dänen mit Deutschland, Portugal und den Niederlanden zu tun. Es ist die schwerste Gruppe dieser Europameisterschaft. Hätten die Dänen mehr Glück bei der Auslosung gehabt, hätten sie beste Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale. Die Qualität dazu hätten sie eigentlich, doch angesichts dieser Gegner wird es schwer für Dänemark die Gruppenphase zu überstehen.



Hier kommst du zu unserem WAS IST WAS Fußball-Fan-Set.


Hier findest du unseren WAS IST WAS EM-Planer zum Download.










02.06.2010 // Text: Jan Wrede; Update: 28.03.2012; Bilder: Flagge: Madden (pd), Logo: Lokomotive (®), Agger: ChumLam (cc-by-sa 2.0), Bendtner: Ronnie Macdonald (cc-by-sa 2.0), Olsen: skovbo78 (cc-by-sa 2.0)

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt