Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

52. Eurovision Song Contest in Helsinki

Berühmte Personen

52. Eurovision Song Contest in Helsinki

Die Sieger des Eurovision Songcontests 2007 stehen fest: Serbin Marija erifovic sang sich mit ihrer Ballade "Molitva" ("Gebet") auf Platz 1. Im Gegensatz zur schrillen Verkleidung des zweitplatzierten Transvestiten Verka Serduchka aus der Ukraine überzeugte die Serbin mit ihrer sängerischen Leistung. Das russische Mädchen-Trio Serebro wurde dritte vor dem Türken Kenan Dogulu.


Während die zehn bestenplatzierten Teilnehmer des vergangen Jahres bereits feststanden und Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Spanien als Hauptgeldgeber der European Broadcasting Union gesetzt sind, mussten sich die Türkei, Serbien, Weißrussland, Mazedonien, Slowenien, Ungarn, Georgien, Lettland, Moldau und Bulgarien erst noch im Halbfinale am 10. Mai unter insgesamt 28 Konkurrenten auf die ersten zehn Plätze vorkämpfen. Abgesehen von der Türkei stammen die Gewinner des Halbfinales damit alle aus Osteuropa. Das gab es noch nie!

Wider Erwarten scheiterte der Schweizer DJ Bobo beim Vorentscheid ebenso wie der Österreicher Eric Papilaya, der sich mit seinem Stück Get A Life Get Alive für Aidskranke einsetzte. Musiker aus 24 Ländern bewerben sich damit nun um den Sieg im Eurovision Song Contest (ESC).


Der Beitrag der Tschechischen Republik schaffte es, genau wie Georgien gleich ins Finale obwohl die zwei Länder noch nie beim Eurovision Songcontest dabei waren. Nach einer Pause ist auch Ungarn wieder zurück auf der ESC-Bühne. Und Serbien tritt dieses Jahr erstmals getrennt von Montenegro aufs Parkett - mit Erfolg.



Eine bunte musikalische Mischung - der Vorentscheid

Punkrock aus Andorra, eine romantische Balkan-Ballade aus Bosnien-Herzegowina und ein ESC-Veteran aus Island, der schon 1986 erstmals für sein Land ins Rennen ging - das musikalische Spektrum beim Grand Prix ist in den letzten Jahren immer vielfältiger geworden. Alle drei konnten sich jedoch nicht gegen die Mitbewerber durchsetzen.

Dass die Sprache des Songs nicht unbedingt auf die Nationalität der Künstler schließen lässt, ist bereist seit 1999 gängige Praxis. Vorher musste sich jeder Kandidat in seiner Landessprache präsentieren. Dass dies Jahr jedoch das lettische Sextett Bonaparti.lv einen komplett italienischen Belcanto-Gesang aufführt, der auch noch von einem schwedischen Team geschrieben wurde, zeigt, dass sich die neue Vielfalt sogar bis ins Finale durchsetzt.

Anderseits scheiterten die Interpretin Evridiki aus Zypern mit ihrem französischen Beitrag und die Norwegerin Guri Schanke mit ihrem lateinamerikanisch anmutenden Song.

Weiter kamen die ungarische "Newcomerin des Jahres", Magdi Rúzsa mit ihrem "Unsubstantial Blues", die im Gegensatz zum Türken Kenan Doulu, der schon lange Jahre im Musikgeschäft tätig ist, erst 21 Jahre alt ist. Doulu präsentierte mit "Shake It Up Shekerim" - einen Up-Tempo Song, der modernen Pop mit orientalischen Elementen verbindet. Die Bulgaren beeindruckten mit Trommeln, Slowenien mit einem Musicalstück und Weissrussland mit einer orchestralen Instrumentierung.

Die Mazedonin Karolina Godeva sang einen Teil ihres Liedes "Od nas zavisi" auf Englisch - nach langen Debatten mit ihrem nationalen Fernsehsender setzte sie sich durch und hatte damit Erfolg. Der Rocksong "Fight" aus Moldau hob sich durchs Geigenspiel seiner Frontfrau Natalia Barbu aus der Masse der Mitbewerber ab.

Roger Cicero swingt für Deutschland

Beim deutschen Vorentscheid am 8. März 2007 in Hamburg setzte sich Roger Cicero mit Frauen regiern die Welt durch. Überraschend konnte er sich mit seinem Swingtitel vor Rockbarde Heinz Rudolf Kunze und der Girlband Monrose den ersten Platz sichern.

In Helsinki sang Cicero zwei Strophen seines Liedes auf Englisch eine Vorgehensweise vieler Sänger beim Grand Prix, die sich damit mehr internationale Anerkennung erhoffen. Mit einer Goldenen und einer Platin Schallplatte wurde Cicero bereits für 200.000 in Deutschland verkaufte Tonträger ausgezeichnet. Im März erhielt er auch noch den begehrten deutschen Musikpreis Echo. Doch obwohl Cicero in Deutschland sehr erfolgreich ist - auf der internationalen Bühne des ESCs reichte es nur für Platz 19.


Links

Hier werden alle Teilnehmer vorgestellt. 

Alle Fotos vom Eurovision Songcontest 2007 seht ihr hier.

Welche Songcontest-Beitrag passt zu dir? Wenn du auf dieser Seite zehn verschiedene Kriterien wie Musikstil, Geschwindigkeit etc. angibst, wählt dir die Webseite automatisch deine/n Favoriten aus:  

Text: lm 11.05.07, Foto Roger: http://www.rogercicero.de/

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt