Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

50 Jahre Tessloff Verlag 50 Jahre Antworten

Berühmte Personen

50 Jahre Tessloff Verlag 50 Jahre Antworten

Am 14. September 1956 gründete der Hamburger Ragnar Tessloff den Tessloff Verlag. Zunächst begann er mit Comics am Kiosk, hatte dann aber die Idee Sachbücher für Kinder und Jugendliche zu machen - als erster in Deutschland. Hier erfahrt ihr mehr über die Verlagsgeschichte, über das Programm und wie ihr auf der Frankfurter Buchmesse mitfeiern könnt!

Ragnar Tessloff, der Gründer des Verlags.

Einstieg und Anfang

Ragnar Tessloff gründete 1956 den Tessloff Verlag. Die Liebe zu den Büchern und zur Verlegerei hatte der Hamburger von seinem Vater Ernst Tessloff geerbt. Während Ernst Tessloff sich um nordische Autoren in Deutschland bemühte, brachte Ragnar Tessloff im eigenen Verlag die ersten Filme des berühmten schwedischen Regisseurs Ingmar Bergmann in Deutschland heraus. Doch der große finanzielle Erfolg wollte sich nicht einstellen.


"Lassie" war eines der Hefte zur Filmreihe die im Tessloff Verlag erschienen.

Comics und Fernsehbücher

Da hatte Ragnar Tessloff eine Idee: Er gründete 1956 den Neuen Tessloff Verlag und verlegte amerikanische Comics in Deutschland, zum Beispiel "Tom & Jerry". oder Comics zu Fernsehserien wie "Fury" oder "Lassie". Die waren ein richtiger Renner am Kiosk. Außerdem machte er Bücher zu Fernsehserien. Doch diese Art von Literatur machte ihm nicht so richtig Spaß. Er wollte lieber Bücher machen, die auf spannende Art Wissen vermitteln.


Der erste Band der WAS IST WAS Reihe.

Sachbücher für Kinder und Jugendliche

Und wieder hatte er eine zündende Idee: auf seinen Reisen durch Amerika und England fielen ihm in den Buchhandlungen immer wieder Sachbücher für Kinder und Jugendliche auf. So etwas gab es in Deutschland noch nicht! So kaufte er die Rechte für "How and Why" und brachte die Sachbuchreihe in Deutschland unter dem Namen WAS IST WAS heraus. Das sollte der Beginn des Tessloff Verlags als reiner Kinder- und Jugendsachbuchverlag sein der einzige in Deutschland.



Die beliebte WAS IST WAS-Reihe feierte 2001 das 40-jährige Jubiläum.

WAS IST WAS

1961 erschienen die ersten vier Bände. Als Autoren konnten berühmte Namen wie der Tierforscher Heinz Sielmann gewonnen werden. Das Programm des Verlags entfaltete sich immer weiter. Neben klassischen Sachbuchreihen für verschiedene Altersstufen, Enzyklopädien oder Atlanten kamen nach und nach auch Lern- und Beschäftigungshefte dazu. 1989 zog der Tessloff Verlag schließlich von Hamburg nach Nürnberg.


Die koreanische Fassung von WAS IST WAS Vulkane.

Mittlerweile gibt es WAS IST WAS in 15 Sprachen, darunter Spanisch, Rumänisch, Georgianisch oder Koreanisch. In diesem Herbst erscheint WAS IST WAS Band 122 Bionik. Außerdem entwickelte sich die Marke in den unterschiedlichen Medien weiter. Es gibt WAS IST WAS TV, die Dokumentations-Reihe für die ganze Familie, dazu Hörspiele, DVDs und brandneu eine DVDi. Nicht zu vergessen natürlich unser Wissensportal online: www.wasistwas.de.

Tessloff rundum

Neben der WAS IST WAS-Reihe wurden aber auch alle weiteren Programmbereiche immer weiter auf- und ausgebaut. Und so entschied man sich 2006 das Programm neu und klar zu strukturieren. Alle finden sich so einfacher zurecht. So gibt es seit 2006 die Aufteilung in die drei Welten Spielen, Lernen und Wissen. Diese drei Bereiche haben alle ein Ziel: Lust auf Wissen wecken und Antworten geben.



Schon auf der Website sieht man die drei Welten des Tessloff Programms: Spielen - Lernen - Wissen.



Wissen für die Kleinsten: Die Miniwelt.

Spielen

Bei Tessloff Spielen geht es dabei um das spielerische Lernen. Es gibt unter anderem Sudokus und Kakuros, Malbücher, Pappbilderbücher oder Krimirätsel, Bade- sowie Buggybücher. Für die Kleinsten zwischen 0 und 3 Jahren wurde die Miniwelt entwickelt denn mit dem Lernen kann man ja nie früh genug anfangen!


"Billy Malone" macht das Englisch lernen leichter und interessant!

Lernen

Nur in der Schule lernen ist für viele Schüler nicht genug. Doch am Nachmittag extra zu lernen, das macht auf den ersten Blick nicht immer Spaß. Dabei kann das Lernen zuhause spannend, interessant und abwechslungsreich sein. Das beweist Tessloff Lernen mit seinen Lernhilfen für den Kindergarten sowie die Vor- und Grundschule. Mit Lernhilfen für zuhause, die sich am Lehrplan orientieren, aber eben nicht nur schulisch daher kommen. Schöne Illustrationen und Geschichten erleichtern das Lernen. Und dabei gibt es für jedes Fach und jede Klasse die richtige Reihe, egal ob "Fit für die Schule", "Billy Malone", die "Kindergartenmaus", Grundschultitel oder -hefte, Blöcke oder Aufgaben für die Vorschule.

Wissen

Neben der WAS IST WAS Welt bietet dieser Bereich spannend aufbereitete Sachthemen. Je nach Alter entführen die wirklichkeitsnahen Illustrationen und die übersichtliche Gestaltung in die Welt der Dinosaurier, der Ritter, der Feuerwehr, der Formel 1, den wilden Tieren oder die Bionik. Wissenschaft, Technik, Geschichte, Natur & Tiere, Kultur oder Sport. Quiz-Reihen, Rätselhefte, Atlanten, Lexika, Enzyklopädien, Karten- und Wissensspiele, Sticker- und Antwortbücher für jeden wird versucht, die passende Form zu finden.

Jubiläum auf der Messe in Frankfurt


Auf der Frankfurter Buchmesse wird in diesem Jahr das 50-jährige Jubiläum gefeiert und natürlich seid ihr alle herzlich eingeladen.

Am 07. und 08. Oktober wartet auf der Agora vor Halle 3 auf dem Messegelände ein großes Tessloff-Zelt auf euch. Extra für euch gibt es ein tolles Programm, bei dem ihr selbst entdecken, ausprobieren, lesen, hören, mitspielen und gewinnen könnt. Ihr könnt euch als Bionikforscher erproben, eine Ralley durch Schulthemen starten, bei Quizrunden euer Wissen unter Beweis stellen, Filme ansehen oder die neue DVDi testen. Wir warten auf euch und freuen uns, wenn ihr mit uns das Jubiläum feiert!

Wer jetzt schon feiern möchte, der kann auf tessloff.com die große Jubiläumsralley starten und Einkaufsgutscheine gewinnen. Ihr seid herzlich dazu eingeladen, wenn - ja wenn, ihr über den Tessloff Verlag Bescheid wisst. Viel Spaß dabei.

-ab-14.09.2006 Text / Fotos und Cover: Tessloff Verlag.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt