Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Wie kann ich meine Katze mit auf Reisen nehmen?

Berühmte Personen

Wie kann ich meine Katze mit auf Reisen nehmen?

Jetzt in der Urlaubszeit haben viele Katzenbesitzer ein Problem: Wie können sie ihren Vierbeiner mitnehmen in die Ferien? Diese Frage stammt von Carla aus Innsbruck.

1. musst du mit deinen Eltern reden, ob sie es dir erlauben.

2. kommt es darauf an, ob du mit dem Zug, dem Auto oder dem Flugzeug verreisen möchtest. Bist du im Flugzeug unterwegs, musst du auf jeden Fall vorher die Fluggesellschaft benachrichtigen und abfragen, was zu tun ist und wie teuer die Reise für deine Katze wird.

3. hängt das viel von deinem Reiseziel ab. Es gibt Länder, wie England, wo es sehr schwierig ist, sein Haustier mitzunehmen. Dort gelten sehr strenge Bedingungen, weil man Angst hat, die eingeführten Tiere würden Krankheiten mit auf die Britischen Inseln einführen. In England muss sogar eine Quarantäne eingehalten werden. Das bedeutet, deine Katze müsste für sechs Monate alleine aufbewahrt bleiben, damit von ihr sicher keine Ansteckungsgefahr ausgeht.

4. Und dann müssen deine Eltern auch wissen, ob an eurem Reiseziel, im Hotel, auf einem Campingplatz oder in einer Ferienwohnung Tiere überhaupt erlaubt sind. Das ist nicht immer so. Es gibt aber auch spezielle Reiseanbieter, die Unterkünfte speziell für Haustierbesitzer anbieten. Auch da muss man sich natürlich vor der Reise genau erkundigen.

4. Bei Fahrten ins Ausland solltest du dich auf jeden Fall eine ganze Zeit vor deiner Abreise erkundigen, welche Impfungen deine Katze zur Einreise benötigt und ob es besondere Bestimmungen, wie Anmeldungspflichten oder Ähnliches gibt.

5. Ist es erlaubt, dein Tier mitzunehmen, dann brauchst du auf jeden Fall eine geeignete Transportbox, die groß genug ist und der Katze gefällt. Dann solltest du dein Tier vor der Reise an die Box gewöhnen. Außerdem braucht die Katze eine transportable Toilette.

6. Nimm für die Reise ausreichend Futter mit. Am besten ihre "Lieblingsspeise". So eine Reise kann für ein Tier sehr stressig sein und dann ist es gut, wenn sie etwas Gewohntes zu fressen bekommt und sich bei der Nahrung nicht umstellen muss.

7. Beschäftige deine Katze während der Fahrt, wenn es ihr zu langweilig wird. Entweder durch gutes Zureden, Kraulen oder auch kleinen Leckerbissen. Außerdem darf es im Auto nicht zu kalt oder zu heiß für die Katze sein, sie sollte nicht in der prallen Sonne liegen. Falls du ein Geschirr hast, sollte man Pausen machen und der Katze Auslauf geben.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt