Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Mission Blue Planet

Berühmte Personen

Mission Blue Planet

CO2, Ozon, Kyoto- Protokoll und Golfstrom - Schlagworte aus der weltweiten Debatte um den Klimawandel. Dass sich das Klima ändert, streitet niemand mehr ab. Welchen Beitrag dazu der Mensch leistet, ist unter Experten umstritten. So oder so, es kann nicht schaden, Energieverbrauch und damit den CO2-Ausstoß zu reduzieren. "Mission Blue Planet" gibt euch wichtiges Hintergrundwissen.

Versicherungsunternehmen melden, dass die Schäden durch Unwetter wie Tornados immer mehr zunehmen. Das liegt zum Teil daran, dass solche Wetterphänomene immer häufiger auftreten und immer größere Kraft haben. In den letzten Jahren gab es ab und zu Berichte über große Windhosen sogar in Deutschland. Die Klimamaschine produziert heute also anderes Wetter als noch vor 50 Jahren. Sehr wahrscheinlich hat auch der Mensch daran seinen Anteil.

Getrübte Atmosphäre

Seit gut 100 Jahren verbrennt der Mensch fossile Stoffe wie Öl, Kohle und Gas in großen Mengen. Das Problem ist, dass Öl, Kohle und Gas vor Millionen von Jahren entstanden. Dabei wurden bestimmte Gase aus der Atmosphäre gebunden und über die Jahrmillionen unterirdisch unter Verschluss gehalten. Wenn wir die fossilen Kraftstoffe heute verbrennen, dann bringen wir die Gase von früher in die heutige Atmosphäre. Dadurch kann sie leicht aus dem Gleichgewicht geraten.

Denn das Klima ist ein sehr kompliziertes System. Genaue Prognosen sind sehr schwierig, weil man nicht genau weiß, was man alles in die Berechnung aufnehmen muss. Viele Dinge hängen in dieser Maschine voneinander ab und beeinflussen sich auf überraschende Weise. Selbst rülpsende Kühe haben Einfluss auf das Wetter, genau wie der Salzgehalt der Meere und der Schnee in den Gebirgen.

Bei der Verdauung der Kühe entsteht Methan, das sehr zur globalen Erwärmung beiträgt, es ist ein so genanntes Treibhausgas. Der Salzgehalt der Meere bestimmt, wie sich die Wassermassen verhalten - das beeinflusst Phänomene wie El Ni±o, das auch zum gemäßigten Klima in Europa beiträgt. Und je nachdem, wie viel Schnee liegt, wird Sonnenstrahlung ins All zurück geworfen.

Mission Possible!

Wenn du dich auf die "Mission Blue Planet" begibst, erfährst du mehr darüber, wie unser Klima funktioniert. Die CD wurde vom Bundesumweltministerium produziert und will euch mit einem Quiz und vielen interessanten Fotos und Texten das nötige Hintergrundwissen vermitteln. Die Texte kann man sich auch vorlesen lassen.

Werd´ zum Energiefuchs!

Die Fragen sind in einzelne Abschnitte unterteilt, überall gibt es erklärende Texte und Grafiken. Warum Wolken nicht in den Weltraum verschwinden, erfahrt ihr im Abschnitt "Über den Wolken". "Wind & Wetter", "Auf Achse" und "Unter Strom" sind weitere Kapitel, in denen ihr das nötige Rüstzeug erhaltet um als "Energiefuchs" Verschwender und Verschmutzer erkennen zu können - und Lösungsvorschläge zu machen. Mit der speziellen Quizmaster-Version könnt ihr das Klimaquiz sogar um eigene Fragen erweitern und über das Internet könnt ihr Punktestände miteinander vergleichen.

Wenn auch ihr euch auf die "Mission Blue Planet" begeben wollt, dann schaut doch einfach mal zu den folgenden Adressen, dort findet ihr Bestellinformationen und die Möglichkeit zum Download (Eltern fragen nicht vergessen!):

http://www.mission-blue-planet.de
http://www.klima-sucht-schutz.de

Links:

Eine kleine Animation zum Thema Klima

Mehr Infos findet ihr auch in den folgenden WAS IST WAS-Bänden:

WAS IST WAS-Band 1: Unsere Erde

WAS IST WAS-Band 3: Energie

WAS IST WAS-Band 7: Das Wetter

WAS IST WAS-Band 24: Elektrizität

WAS IST WAS-Band 90: Der Regenwald

Text: -jj-/6.5.2005 Fotos: Kühe/CMA; Schlote/EC

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt