Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Führt ein Naturtagebuch und gewinnt!

Berühmte Personen

Führt ein Naturtagebuch und gewinnt!

Das Projekt Naturtagebuch richtet sich an Mädchen und Jungen zwischen acht und zwölf Jahren. Einzelne Kinder können ebenso teilnehmen wie Gruppen, Familien oder Schulklasse. Naturtagebuch-Maskottchen Manfred Mistkäfer ruft euch auf, einem Stück Natur in eurer Umgebung genauer auf den Grund zu gehen.

Für eure Beobachtungen habt ihr ausreichend Zeit. Das ist auch sinnvoll, denn gerade im Frühling und Sommer bewegt sich in der Natur eine ganze Menge. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2012. Bis dahin könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Euer Einsatz wird in jedem Fall belohnt. Jedes Kind, das ein Naturtagebuch einreicht, erhält auch einen Preis.

Geduldig und mit allen Sinnen

Ihr braucht vor allem Geduld sowie aufmerksame Ohren und Augen, um die Natur zu erforschen. Wenn ihr etwas Interessantes gefunden habt, könnt ihr es jederzeit beobachten, entdecken, riechen, fühlen oder systematisch untersuchen. Das kann ein Stück Wiese sein, ein Bachlauf, ein Tümpel oder einfach ein Teil eures Gartens. Ihr solltet aber darauf achten, dass das untersuchte Gebiet nicht zu groß ist, damit ihr euch nicht "verzettelt".

Wichtige Hilfsmittel

Abbildung: Manfred Mistkäfer ist das Maskottchen des Wettbewerbs "Naturtagebuch"


Praktische Hilfsmittel für eure Naturbeobachtungen sind - je nach untersuchtem Gebiet - zum Beispiel ein Fernglas, eine Becherlupe, ein Mikroskop oder einfach Mal- und Schreibsachen.

Achtet aber darauf, dass keiner euer Stück Natur zerstört, da sonst eure ganzen Beobachtungen umsonst waren.



Abbildung: Eine tolle Idee aus einem der vergangenen Wettbewerbe. Ein Teilnehmer hat die Wanderwege von Fröschen auf einer Karte in Froschform aufgezeichnet 

Landes- und Bundeswettbewerb

Euer Naturtagebuch ist fertig? Dann ab in die Post damit! Je nach Bundesland, in dem ihr wohnt, müsst ihr euer Naturtagebuch an die entsprechenden Landeswettbewerbe schicken. Eigene Wettbewerbe gibt es in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Für alle, in deren Bundesland kein eigener Landeswettbewerb veranstaltet wird, gilt: Sendet das Tagebuch einfach gleich zum Bundeswettbewerb nach Berlin. Die entsprechenden Adressen findet ihr auf der unten genannten Homepage.

Alle notwendigen Infos sowie Tipps und Anregungen für euer Naturtagebuch erhaltet ihr hier.




Nic - 14.3.2012 / Illustration von Reiner Zieger aus dem WAS IST WAS Band 68.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt