Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Wie hieß das Rechensystem der alten Römer?

Berühmte Personen

Wie hieß das Rechensystem der alten Römer?

Die Frage kommt von Nadine aus Attenhofen.

Im alten Rom lernten die Kinder mit Hilfe eines Rechenbrettes, dem so genannten Abakus, das Addieren und Subtrahieren. Dieses Rechenbrett bestand aus verschiedenen Schienen auf denen Kugelreihen verschoben werden konnten. Die verschiedenen Kugelreihen standen für Einer, Zehner und Hunderter. Die Null wurde durch Leerspalten gekennzeichnet.

Die Schreibweise der Zahlen war folgende:
I = 1 , V = 5 , X = 10, L = 50, C = 100, D = 500, M = 1000. Acht enstprach also VIII.
Noch heute könnt ihr die römischen Zahlen auf Zifferblättern von Uhren finden.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt