Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Weltumsegler Fernando Magellan

Berühmte Personen

Weltumsegler Fernando Magellan

Der Portugiese Magellan segelte im Auftrag des spanischen Königs Karl Richtung Südostasien. Er sollte einen kürzeren Seeweg zu den Gewürzinseln finden. Nur auf ihnen wurden damals Gewürznelken und Muskat angebaut. Diese waren in Europa Gold wert.

Im Sommer des Jahres 1519 brach Magellan in Sevilla auf. Seine Mannschaft bestand aus 256 Männern, die auf 5 verschiedenen Schiffen fuhren.

Was erlebten die Seeleute auf ihrer 3-jährigen, entbehrlichen Reise?
Den ersten Tiefschlag der Entdeckungsreise erfuhren die Spanier vor der Küste Südamerikas. Magellan hatte gehofft, an einer bestimmten Stelle durch den amerikanischen Kontinent bis zur anderen Seite hindurch fahren zu können. Doch diese Stelle entpuppte sich als eine Flussmündung, die keine Durchfahrt erlaubte.

Bei seiner Weiterreise verlor er ein Schiff. Auf einem weiteren, dem San Antonio meuterte die Mannschaft und kehrte nach Spanien zurück. Die Weiterfahrt der drei verbleibenden Schiffe glich wegen mangelndem Proviant einem Selbstmordkommando. Im Frühling entdeckten sie die gesuchte Durchfahrt, heute noch als Magellanstraße bekannt. Sie tauften die weite, glatte Wasseroberfläche, die sich ihnen eröffnete Pazifischer Ozean.

Nun kamen die Seeleute zu dem härtesten Teil ihrer Reise. Sie fuhren in unbekannte Gewässer, die noch kein Europäer vor ihnen gesehen hatte. Die Vorräte waren aufgebraucht und so ernährten sich die Männer von Ratten oder von der Rinderhaut, die zur Abdeckung der Segel diente. Durch den Vitaminmangel bekamen die Männer Skorbut, 21 von ihnen starben daran. Nach 100 Tagen kam endlich der ersehnte Ruf: Land in Sicht aus dem Mastkorb.

Erreichte Magellan sein Ziel?
Auf einer Insel der Philippinen wurden sie freundlich von den Eingeborenen empfangen. Endlich konnten sie sich mit frischer Nahrung versorgen. Auf der Insel Cebu hatten sie weniger Glück. Magellan war übermütig geworden. Er ließ sich auf einen Kampf mit den Eingeborenen ein und wurde getötet. Nur eines der fünf Schiffe, die Victoria, erreichte mit acht Mann an Bord, nach drei Jahren wieder Spanien. Damit war die Welt zum ersten Mal umrundet.
(26.04.2001 KP)

Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr hier:

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt