Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Was hat Himmelfahrt mit Ostern zu tun?

Berühmte Personen

Was hat Himmelfahrt mit Ostern zu tun?

Der Feiertag "Himmelfahrt" gehört eigentlich zu Ostern: Die Osterzeit dauert 40 Tage, beginnt in der Nacht zum Ostersonntag und endet mit dem Himmelfahrttag. Damit ist die Zeitspanne zwischen Ostern und Himmelfahrt eine Entsprechung zur 40-tägigen Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag.


Auch wenn der Donnerstag zehn Tage vor Pfingsten bei uns in Deutschland eher als Vatertag gefeiert wird, so ist er doch ein kirchlicher Feiertag. Aber was bedeutet Himmelfahrt nun eigentlich?

Bild: Ausschnitt aus dem Damiankreuz in Assisi auf dem die Himmelfahrt Christi dargestellt ist.

Im Neuen Testament können wir nachlesen, dass Jesus sich nach seiner Auferstehung am Ostersonntag 40 Tage lang immer wieder an verschiedenen Orten Menschen gezeigt hat.

Den Aposteln erwies er sich nach seinem Leiden auch durch viele Beweise als lebendig, indem er ihnen während 40 Tagen erschien und über das Reich Gottes redete heißt es in Apostelgeschichte Kapitel 1 Vers 3.

Der Himmelfahrttag beendet die Folge dieser Erscheinungen. In der Apostelgeschichte Kapitel 1 Vers 9 wird dies Ereignis folgendermaßen beschrieben:

Und als er das gesagt hatte, wurde er zusehends aufgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf vor ihren Augen weg. Und als sie ihm nachsahen, wie er gen Himmel fuhr, siehe, da standen bei ihnen zwei Männer in weißen Gewändern. Die sagten: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und seht zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen.


Nach dem christlichen Glauben sollen wir uns jedoch nicht einfach vorstellen, dass Jesus an diesem Tag nach oben in den Himmel aufgestiegen ist. Himmel steht hier für die Nähe Gottes. Jesus wird durch seine Himmelfahrt zur Rechten Gottes gesetzt und bleibt für uns damit lebendig und wichtig.

So bedeutet Himmelfahrt auch, dass die Ostergeschichte mit dem Tod und der Auferstehung Jesus für die Christen ein gutes Ende nimmt. Es gibt ihnen die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod.

Mehr über religiöse Bräuche am Himmelfahrtstag erfahrt ihr hier.

HH - 23.05.01 / LM - 22.05.06

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt