Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Warum und wieso mussten die Ritter um Prinzessinnen kämpfen?

Berühmte Personen

Warum und wieso mussten die Ritter um Prinzessinnen kämpfen?

Prinzessinnen werden in Filmen und Romanen gern von Rittern gerettet. Warum ist das so? Svenja aus Mainz möchte das gern wissen.

Ritter kämpften sicher nicht immer um Prinzessinnen. Aber für Romane und Filme ist so eine Geschichte natürlich sehr geeignet, vor allem, wenn die Prinzessin schön und der Ritter klug und wagemutig ist.

Allerdings ist es schon so, dass Töchter von Rittern oder Adeligen sehr behütet aufwuchsen. Um ihre Ehre und ihre Jungfräulichkeit nicht zu verlieren - denn ohne die beiden Tugenden konnten sie nur schwer verheiratet werden, wurden sie auch streng erzogen und bewacht.

Außerdem war die Heirat im Mittelalter eher ein Geschäft. Die Väter suchten einen passenden Ehegatten für ihre Töchter aus. Dabei spielten Stand und Geld eine wichtige Rolle. Oft waren die Mädchen da noch sehr jung und es ging nicht darum, dass sie den zukünftigen Gatten auch liebten.

So kam es dann vor, dass die Frauen nicht den heiraten durften, den sie auch wirklich wollten. Also mussten die verliebten Ritter die Frauen sozusagen aus dem Elternhaus befreien. Das kam aber wesentlich seltener vor, als ihr das aus den Filmen kennt.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt