Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Waren Ritterrüstungen auch rostfrei?

Berühmte Personen

Waren Ritterrüstungen auch rostfrei?

"Ritter Rost" heißt ein sympathischer Ritter, den ihr sicher auch kennt. Aber hat dieser Ritter nur zufällig seinen Namen oder kann so eine Rüstung tatsächlich rosten? Diese Frage stellte Frank aus Südlohn.

Es kommt natürlich auf die Rüstung und ihr Material an, aber wenn ihr euch heute in manchen Burgen die alten Rüstungen anseht, dann könnt ihr feststellen, dass die Exemplare aus Eisen durchaus gefährdet sind und rosten können.

Ein anderes Beispiel sind auch die Kettenhemden, die mittelalterlich eigentlich Ringpanzerhemden heißen. Ein Kettenhemd besteht aus ineinander verschränkten Metallringen, die normalerweise 1,5 Zentimeter Durchmesser haben, die eine Art Gewebe bilden. Es wird zum Schutz vor Verletzungen über einer Schicht wattierten Stoffes oder weichen Leders getragen.

So ein metallener Panzer kann zu rosten beginnen, wenn er nicht ab und zu geölt und mit einer Drahtbürste poliert wird. Rostet er, ist aber nicht mehr so bequem und beweglich und für den Träger durchaus ungemütlich. Selbstverständlich gilt dies nur für Eisen und nicht für Kettenhemden aus nicht korrodierenden Metallen.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt