Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Tutanchamun Geschichte und Mythos eines Pharao

Berühmte Personen

Tutanchamun Geschichte und Mythos eines Pharao

Vor 80 Jahren machte der englische Archäologe Howard Carter eine sensationelle Entdeckung: Er fand die Gruft, in der Pharao Tutanchamun vor mehr als 3000 Jahren begraben wurde. In einer Sonderausstellung im Schloss Hohentübingen war im Frühsommer 2002 eine Nachbildung der Grabkammer zu sehen.

Der Leichnam des ägyptischen Königs war in dieser Gruft als Mumie verpackt und mit einer fantastischen Totenmaske aus Gold versehen über 3000 Jahre lang erhalten geblieben. In der Ausstellung war auf alten und neuen Fotos und anhand von Modellen zu sehen, wie der Altertumswissenschaftler Carter und seine Mannschaft das Grab in Ägypten fand und welche Gegenstände dem jugendlichen Pharao mit auf seine letzte Reise ins Jenseits gegeben worden waren. Neben dem Sarg fanden sich nämlich auch Göttergestalten, eine Sänfte, Tonkrüge und vieles andere wertvolle in der geheimnisvollen Gruft die solange vor denBlicken Außenstehender geschützt gewesen war.


Zwei Seiten der Grabkammer

Die Grabkammer in der sich der Sarg Tutanchamuns befunden hatte war im Museum detailgetreu nachgebaut worden. Beeindruckend waren die Wandbemalungen, die voller tiefer Bedeutungen stecken.

In einer eigenen kleinen Ausstellung in der Ausstellung konnten die Besucher sich dann selbst in den Alltag im Alten Ägypten versetzen. Hier gab es ägyptische Brettspiele, ihr konntet euch verkleiden wie die Ägypter und in Hieroglyphen euren Namen schreiben lernen. Mit einem Quiz konntej eder sein Wissen über Pharao & Co unter Beweis stellen und vielleicht sogar einen Preis gewinnen.

Auf der Archivseite kannst du auch über Tutanchamun nachlesen.

Text: LM/RR - 19.03./ 4. 11.02; Bilder: Museum Schloss Hohentübingen

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt