Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Indianerwoche im El Dorado in Templin

Berühmte Personen

Indianerwoche im El Dorado in Templin

Habt ihr schon einmal einen Sonnentanz gesehen? Oder eine Apache Live Show? Wisst ihr, wie man typischen Indianerschmuck macht oder indianische Gerichte kocht? Vom 10. bis 18. Mai könnt ihr im El Dorado Templin in die indianische Kultur eintauchen und viel Spannendes und Nützliches über die Ureinwohner Amerikas erfahren!

Der spektakuläre Adlersprung.

Indianerbräuche und -kultur live

Eine Woche lang könnt ihr in Templin das Leben der unterschiedlichen Indianerstämme erleben. In der Westernstadt haben vom 10. bis 18. Mai die Indianer das Sagen. Zu Pferd sorgt die Apache Live Show für Action. Mexikanische Indianer führen ihre rituellen Tänze vor. Dabei könnt ihr den todesmutigen "Adlerflug" erleben! Indianische Köche sorgen für euer leibliches Wohl. Und wer möchte kann selbst Indianerschmuck basteln oder in einer kleinen Ausstellung spannende Dinge über das Leben der Indianer erfahren.

Historische Spielsachen indianischer Kinder.

Haben Indianerkinder gespielt?

Na, was glaubt ihr? In Templin werden euch Indianerspiele vorgeführt. Eines ist ganz besonders spannend: Lacrosse, ein Vorfahre unseres heutigen Eishockeys! Aber auch Puppen gab es damals schon. Aber viel Zeit zum Spielen hatten Kinder nicht, denn sie mussten früh lernen, wie man sich essen besschafft, Kleider oder Schmuck herstellt, jagt, reitet und und und...

Wozu trugen Indianer eigentlich ihren Federschmuck auf dem Kopf?

Pfeil und Bogen, Waffen und Schilder


Wie haben Indianer gejagt? Wie haben sie ihre Pfeilspitzen hergestellt und warum war ein geschickter Umgang mit Pfeil und Bogen lebensnotwendig für viele Indianerstämme? Hier erfahrt ihr es und bei Tänzen sehr ihr umwerfenden Federschmuck! Zu sehen gibt es auch weitere indianische Waffen, wie eine Streitaxt oder unterschiedliche Messer. Bei diesen Stücken fällt nicht nur auf, wie gefährlich das Leben der Indianer war. Es wird auch deutlich, wie geschickt und ideenreich die unterschiedlichen Indianerstämme mit dem Handwerkszeug umgingen.

Zeremonien und die Friedenspfeife

Was bedeutet der Sonnentanz und wie geht er? Warum rauchten die Indianer Pfeife und wer durfte überhaupt rauchen? Was zeichnete einen Medizinmann aus und was einen Häuptling? Hier bekommt ihr Antworten auf viele Fragen, die man zum rituellen und Stammes-Leben der Indianer haben kann.

Eine Wissenstafel in der Ausstellung.

WAS IST WAS bei der Indianerwoche:

Eine kleine Ausstellung zeigt Alltagsgegenstände aus dem Leben der Indianer. Zwischen den Vitrinen sind einige Wissenstafeln aufgestellt. Und es lohnt sich, diese genau zu lesen, denn sie enthalten Antworten auf Quizfragen. Mit den Informationen aus den Tafeln könnt ihr einen Quizbogen ausfüllen - und wer alle Fragen richtig beantwortet hat, nimmt an einer täglichen Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es tolle Bücher, DVDs und Quizblöcke von WAS IST WAS.

Wann und wo?

El Dorado Templin
Am Röddelinsee 1
17268 Templin
Die Indianerwoche findet vom 10. bis 18. Mai 2008 statt. Geöffnet ist täglich von 10.00 bis 24.00 Uhr. Shows und Veranstaltungen finden bis 18.00 Uhr statt.
Eintritt: Erwachsene 9,50 Euro, Kinder bis 14 Jahren 7,50 Euro, Kinder bis 1,20 Meter: Eintritt frei; Familienkarte: 2 Erwachsene, 2 Kinder: 29,50 Euro.
Außerdem gibt es auch noch eine Greifvogel- und eine Western-Stuntshow.
Nähere Infos unter: www.eldorado-templin.info

Viel Spaß! Und wer keine Zeit hat, die Indianerwoche zu besuchen, der kann sich vielleicht in WAS IST WAS 42 "Indianer" zum Thema schlau machen. Es lohnt sich!

-ab-08.05.2008 Text / Fotos: © El Dorado Templin.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt