Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Welches ist das schnellste Schiff der Welt?

Berühmte Personen

Welches ist das schnellste Schiff der Welt?

Das ist eine komplizierte Frage, denn kann man ein Segelboot mit einem Passagierschiff vergleichen? Kommt es auch auf die Strecken an, die ein Schiff zurücklegt? Wie das Wetter und damit die See ist? Diese Frage stammt von Jonathan aus Zeven.

Die Geschwindigkeit der Schiffe wird international in Knoten, abgekürzt kn, gemessen und bedeutet Seemeilen pro Stunde. Eine Seemeile ist 1852 Meter lang.

Für die Reedereien war es von Anfang an von Interesse auch die schnellsten und größten Schiffe zu besitzen. Solche Rekorde lockten die Kunden an. Die schnellsten Dampfschiffe bei der Überquerung des Nordatlantiks von Europa in die USA wurden mit dem Blauen Band ausgezeichnet. Von 1952 bis heute hält den Rekord auf dieser Strecke die "United States". Sie hatte 242000 PS, fuhr 34,51 Knoten und benötigte für die Überquerung 3 Tage, 12 Stunden und 12 Minuten. Allerdings holte die United States diesen Rekord 1952. Ab 1958 gibt es die Passagierfluzeuge und die machten die Passagierschifffahrt auf dieser Strecke überflüssig.

Seit 1990 werden auch Fährkatamarane eingesetzt, so die "Hoverspeed Great Britain". Ein Katamaran ist ein Doppelrumpfschiff. Großkatamerane der skandinavischen Stena Line sind 124 Meter lang, 40 Meter breit und 40 Knoten schnell.

Tragflügelboote, auf Englisch Hydrofoils erreichen bis zu 120 Kilometer in der Stunde. Luftkissenfahrzeuge dagegen können mehr als 80 Knoten, das sind ca 150 Kilometer pro Stunde, erzielen.

Der Maxi-Katamaran Maiden 2 ist seit Mai 2002 die schnellste Yacht der Welt. Das High-Tech Boot fuhr unter perfekten Windbedingungen einen Weltrekord bei der EDS 24 Hour Speed Record Trophy in der Klasse für Mehrrumpfboote, also Katamarane und Trimarane.

Innerhalb von 24 Stunden musste eine bisher unerreichte Distanz zurückgelegt werden. Der 33 Meter lange Maxi-Katamaran stach von Newport aus in See und erreichte bis zu 44 Knoten Durchschnittsgeschwindigkeit. In 24 Stunden legte die Crew 697 Seemeilen zurück, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 29 Knoten.

Einen anderen Segelrekord hält seit Mai 2002 der Franzose Bruno Peyron und seine Crew. Sie segelten auf dem Katamaran Orange in 64 Tagen 6 Stunden und 37 Minuten um die Welt. Der alte Rekord aus dem Jahr 1997 lag bei 71 Tagen und 14 Stunden.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt