Archiv

In unserem Archiv findest du die beliebtesten Texte und Kinderfragen aus 15 Jahren wasistwas.de. Klick rein in deine Lieblingsthemen!

Woran erkennt man Männchen und Weibchen?

Berühmte Personen

Woran erkennt man Männchen und Weibchen?

Bei Vögeln unterscheiden sich Männchen und Weibchen oft durch die Farben des Gefieders. Wie ist das bei Spinnen, kann man männliche oder weibliche Tiere an bestimmten Merkmalen erkennen? Das möchte Malte aus Leverkusen wissen. Mit bloßem Auge ist das sicherlich nicht leicht.

Bei zahlreichen Spinnenarten werden die weiblichen Tiere größer als die männlichen Exemplare. Allerdings wachsen Spinnen natürlich auch und es ist, wenn man das Alter einer Spinne nicht kennt, schwer zu sagen, ob sie noch jung ist oder tatsächlich schon ein ausgewachsenes Weibchen oder Männchen.

Besonders bei einigen für uns exotischen tropischen Spinnen, wie den Seidenspinnen der Gattung Naphila, ist der Größenunterschied allerdings gewaltig. Da sieht das Weibchen im Vergleich zum Männchen fast wie ein Riese aus.

Ein weiterer Unterschied, den man allerdings so gut wie gar nicht mit bloßem Auge erkennen kann: Die Taster weiblicher Spinnen, die am Kopf befestigt sind, sind ähnlich gebaut wie ein Bein zum Laufen. Sie sind schlank. Bei vielen männlichen Spinnen (aber wiederum auch nicht bei allen Arten) sind diese Taster dicker und sehen aus als ob sie "Boxhandschuhe" tragen würden. Etwa bei den Kreuzspinnen ist das der Fall. Das liegt daran, dass Männchen die Samenflüssigkeit bis zur Paarung aufbewahren.

Und dann gibt es noch einen großen Unterschied in der Giftigkeit der Tiere, der aber auch nur auf bestimmte Spinnen, wie die Schwarze Witwe, zutrifft. Während das Gift des Weibchens auch für den Menschen gefährlich ist, sind die Männchen dagegen ungefährlich. Der Biss ist jedoch bei beiden durchaus schmerzhaft.

Insgesamt ist es kaum möglich Männchen und Weibchen zu unterscheiden, außer man ist ein echter Spinnen- Profi und besitzt professionelle Ausrüstung oder zumindest eine gute Lupe, um feine Details unterscheiden zu können.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt